Full English Breakfast – deftiges Frühstück Deluxe!

by Leon
Full English Breakfast, deftiges Frühstück

Also ich steh‘ drauf! Wie sieht’s bei euch aus, steht ihr auf das englische Frühstückserlebnis? Zweite Frage: Wer denkt, er könnte das alles alleine verputzen?  Natürlich habe ich das nicht alles allein gegessen, hier bekommt jeder was ab der zu Essenszeiten in der Gegend ist!

Full English Breakfast, deftiges Frühstück

Full English Breakfast – deftiges Frühstück Deluxe!

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

5 kleine Würstchen
2 Eier für Rührei
1 Ei für Spiegelei
2 Weizentoasts
2 Scheiben Bacon
2 Saftorangen
3 Tomaten
1 Dose Baked Beans
1 Schuss Milch
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Würstchen in der Pfanne langsam goldbraun braten, währenddessen Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver verquirlen und in einer zweiten Pfanne zu Rührei verarbeiten.
2. Entweder ihr macht das nacheinander und haltet zwischenzeitlich was warm, oder benutzt alle vorhandenen Platten.
3. In einem Topf werden nun nämlich noch die Bohnen erhitzt und in einer weiteren Pfanne das Spiegelei zusammen mit Bacon und den Tomaten gebraten.
4. Toast toasten, Orangen auspressen und besten Fall einen Mit-Esser schnappen - fertig!

Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mit gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder tagge mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

(134 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment