Spicy Erdnuss Sesam Pasta

by Leon

Hey Leute, ich hoffe euch geht’s gut und ihr habt den Tag bisher gut überstanden! Hier gibts heute die Erdnuss Pasta aus der Story von gestern – super einfach (& vor allem schnell!) gemachtes Gericht, wer auf Erdnussbutter steht wird‘s lieben 😀

Zutaten für 2 Portionen

– 2-3 EL Erdnussbutter
– 2 EL Sojasoße
– 1-2 TL Chiliflocken (mehr geht immer, wer es schärfer mag)
– 2 Lauchzwiebeln
– 1 Knoblauchzehe
– 1-2 EL Sesam
– 140g Mafaldine Nudeln (diese Sorte habe ich bei Edeka gefunden)

Zubereitung

Schritt 1
Für die Soße Erdnussbutter mit Sojasoße und Chiliflocken in einer Schüssel vermischen, dann ca. 30ml kochendes Wasser mit dazu, sodass sich alles verbinden kann.

Schritt 2
Nebenbei die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente garen.

Schritt 3
Das Weiße der Lauchzwiebeln hacken, mit etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze andünsten, nach 2 min den gehackten Knoblauch dazu.

Schritt 4
Soße angießen und aufkochen, eine Kelle Nudelwasser dazu (durch die Stärke der Nudeln, gibt das nochmal Bindung), mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur gewünschten Cremigkeit einkochen. Nudeln mit in die Soße, durchmischen, grüne Frühlingszwiebel Ringe oben rauf, fertig!

Spicy Erdnuss Sesam Pasta

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 4.0/5
( 2 x bewertet )

Zutaten:

  • 2-3 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasoße
  • 1-2 TL Chiliflocken (mehr geht immer, wer es schärfer mag)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Sesam
  • 140g Mafaldine Nudeln (diese Sorte habe ich bei Edeka gefunden)

Zubereitung:

  1. Für die Soße Erdnussbutter mit Sojasoße und Chiliflocken in einer Schüssel vermischen, dann ca. 30ml kochendes Wasser mit dazu, sodass sich alles verbinden kann.
  2. Nebenbei die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente garen.
  3. Das Weiße der Lauchzwiebeln hacken, mit etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze andünsten, nach 2 min den gehackten Knoblauch dazu.
  4. Soße angießen und aufkochen, eine Kelle Nudelwasser dazu (durch die Stärke der Nudeln, gibt das nochmal Bindung), mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur gewünschten Cremigkeit einkochen. Nudeln mit in die Soße, durchmischen, grüne Frühlingszwiebel Ringe oben rauf, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(233 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment