Selbstgemachte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

by Leon
Selbst gemachte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Da habe ich doch mal wieder ein Gericht mitgebracht, welches ich schon mag seitdem ich ganz klein bin 🙂 der Gurkensalat passt einfach perfekt zum Rest: Das Selbermachen lohnt sich auf jeden Fall!

Selbst gemachte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Selbstgemachte Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

Für die Fischstäbchen:⠀

  • 400g Rotbarsch oder Kabeljau Filet⠀
  • 3 EL Mehl⠀
  • 2 Eier⠀
  • 5-6 EL Paniermehl⠀ ⠀

Für das Püree:⠀

  • 300g mehlige Kartoffeln⠀
  • 1/2 TL Muskatnuss⠀
  • 1 EL Butter⠀
  • 40-80ml Milch (Je nach gewünschter Konsistenz)⠀ ⠀

Für den Gurkensalat:⠀

  • 3/4 Gurke⠀
  • 150g Schmand⠀
  • 1 EL Zitronensaft⠀
  • 1 TL Zucker⠀
  • optional: 2 Zweige Dill⠀

Zubereitung:

  1. Für den Gurkensalat die Gurke in nicht zu dicke Scheiben schneiden/hobeln, mit Salz bestreuen und 15 min ziehen lassen. ⠀
  2. Die restlichen Zutaten vermischen und abschmecken wie es euch gefällt. Gurken etwas ausdrücken, mit der Soße vermischen und im Kühlschrank ziehen lassen.⠀ ⠀
  3. Kartoffeln schälen, vierteln, in einem Topf mit Wasser bedecken und ca. 20 min garen bis sie weich sind. ⠀
  4. Nun durch eine Presse drücken, Milch, Muskatnuss, Butter und Salz dazu und gut abschmecken.⠀ ⠀
  5. Die Filets in Streifen schneiden, salzen und im Mehl wenden sodass überall etwas klebt. Die Eier verquirlen, Fisch nun da rein und anschließend ins Paniermehl.⠀
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen von beiden Seiten goldbraun braten, mit Püree und Salat servieren, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(383 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment