Schweinefilet im Speckmantel mit Pfeffersoße und Kroketten

by Leon
Schweinefilet im Speckmantel mit Pfeffersoße und Kroketten

Hey Leute ich hoffe ihr seid auch schon im langen Wochenende angekommen und könnt euch etwas entspannen 🙂 Die Kroketten habe ich dazu gekauft da ich keine selbst gemachten mehr in der Tiefkühltruhe hatte – die können sich aber auch sehen lassen 😀

Zutaten für 2 Portionen

– 300g Schweinefilet
– 4 Scheiben Speck
– 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
– 150ml Sahne
– 200ml Gemüsebrühe
– 2-3 TL grüner Pfeffer aus dem Glas + Kroketten

Zubereitung


Schritt 1
Als erstes das Filet in 4 Stücke schneiden und je mit einer Scheibe Speck umwickeln, in einer Pfanne rundherum scharf anbraten, dann wieder herausnehmen.

Schritt 2
Gehackte Zwiebel andünsten, Knoblauch dazugeben und alles nach 3-4 min mit 1/4 von der Brühe ablöschen.

Schritt 3
Dann etwas Sahne und den Rest Brühe rein, aufkochen und mit etwas Salz würzen. Nebenbei Kroketten im Ofen oder der Heißluftfritteuse zubereiten.

Schritt 4
Grünen Pfeffer abtropfen lassen, in die Soße geben und das Fleisch darin noch 5-6 min gar ziehen lassen, fertig!

Schweinefilet im Speckmantel mit Pfeffersoße und Kroketten

Schweinefilet im Speckmantel mit Pfeffersoße und Kroketten

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 2.5/5
( 4 x bewertet )

Zutaten:

  • 300g Schweinefilet
  • 4 Scheiben Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150ml Sahne
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 2-3 TL grüner Pfeffer aus dem Glas + Kroketten

Zubereitung:

  1. Als erstes das Filet in 4 Stücke schneiden und je mit einer Scheibe Speck umwickeln, in einer Pfanne rundherum scharf anbraten, dann wieder herausnehmen.
  2. Gehackte Zwiebel andünsten, Knoblauch dazugeben und alles nach 3-4 min mit 1/4 von der Brühe ablöschen.
  3. Dann etwas Sahne und den Rest Brühe rein, aufkochen und mit etwas Salz würzen. Nebenbei Kroketten im Ofen oder der Heißluftfritteuse zubereiten.
  4. Grünen Pfeffer abtropfen lassen, in die Soße geben und das Fleisch darin noch 5-6 min gar ziehen lassen, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

(294 Aufrufe)

You may also like

3 comments

Schnippelboy 19. April 2022 - 5:36 am

Das sieht ja super aus .

Reply
Reg 25. April 2022 - 8:52 pm

Sind Ihnen Nährwerte bekannt?

Reply
Leon 30. April 2022 - 8:46 pm

Die habe ich zu diesem Gericht leider noch nicht ausgerechnet, aber da gibt einige gute Apps mit denen du das machen kannst! 🙂 Liebe Grüße Leon

Reply

Leave a Comment