Schupfnudel Pfanne mit Spinat & Feta

by Leon
Spinat Feta Schupfnudeln

Schupfnudeln sind immer so einfach und schnell gemacht, bei mir gibt’s die daher sehr gerne in der Mittagspause im Homeoffice. Natürlich auch sehr gut geeignet, wenn es zum Feierabend mal etwas schneller gehen soll 🙂

Zutaten für 2 Portionen

– 400g Schupfnudeln aus dem Kühlregal
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 120g tk Spinat
– 100ml Sahne
– 150g Feta
+ 2-3 EL Pinienkerne

Zubereitung

Schritt 1
Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schupfnudeln rundherum ein paar Minuten anbraten bis sie leicht gebräunt sind.

Schritt 2
Gehackte Zwiebel dazugeben, dann den Knoblauch und beides anbraten. Spinat dazugeben, Sahne angießen und aufkochen.

Schritt 3
Wenn der Spinat aufgetaut ist kommen Feta, etwas Salz und Pfeffer dazu, gut durchmischen und nebenbei die Pinienkerne rösten. Zu den Schupfnudeln geben, fertig!

Zubereitung im Videoformat

Zu diesen Schupfnudeln habe ich auch noch ein Video gemacht, ich verlinke es dir hier mit im Beitrag, so kannst du bei Fragen evtl. noch mehr zur Zubereitung erkennen. Ansonsten gilt wie immer: Du kannst mich jederzeit nach dem Rezept oder einer bestimmten Stelle fragen! 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spinat Feta Schupfnudeln

Schupfnudel Pfanne mit Spinat & Feta

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

  • 400g Schupfnudeln aus dem Kühlregal
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120g tk Spinat
  • 100ml Sahne
  • 150g Feta
  • 2-3 EL Pinienkerne

Zubereitung:

  1. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schupfnudeln rundherum ein paar Minuten anbraten bis sie leicht gebräunt sind.
  2. Gehackte Zwiebel dazugeben, dann den Knoblauch und beides anbraten. Spinat dazugeben, Sahne angießen und aufkochen.
  3. Wenn der Spinat aufgetaut ist kommen Feta, etwas Salz und Pfeffer dazu, gut durchmischen und nebenbei die Pinienkerne rösten. Zu den Schupfnudeln geben, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(727 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment