Safran Risotto mit Seelachs und nem spannenden Topping!

by Leon
Safran Risotto mit Seelachs und Topping

Hier muss ich echt sagen: Die Kombi des Toppings ist echt super und passt perfekt zu Fisch. Schaut euch mal die Zutaten davon an, normalerweise bin ich nicht der größte Fan von Stangensellerie, aber hier ist der soo gut! 🙂

Man kann auch eine Risotto Mischung kaufen bei der Safran direkt mit dabei ist, da gibt’s auch in den meisten Supermärkten etwas zu finden.

Zutaten für 2 Portionen

– 1 EL Butter + 1 Schalotte
– 150g Risottoreis
– ca. 400ml Gemüsebrühe
– 6-8 Safran Fäden
– 60g Parmesan + 1 EL Butter

– 2 Seelachs Filets
– 2 EL Mehl

Topping:
– 2 EL Rosinen, 2 EL Pinienkerne, 1 Stange Selleri, 2 Stiele Petersilie, 1/2 Limette

Zubereitung

Schritt 1
Für das Risotto die Brühe aufkochen und die Safran Fäden hineingeben. Butter in einem Topf schmelzen, gehackte Schalotte 2 min andünsten.

Schritt 2
Nun den Reis mit dazugeben, nach weiteren 2 min anfangen etwas von der Brühe dazuzugeben, immer nur eine Schöpfkelle, diese auf kleiner Hitze verkochen lassen und dann wieder eine weitere dazu.

Schritt 3
Sobald die Brühe sogut wie verkocht ist, sollte der Reis gar sein. Hitze weiter reduzieren, geriebenen Parmesan und den zweiten EL Butter unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4
Nebenbei eine Pfanne mit 2 EL Pflanzenöl erhitzen und den Fisch auf beiden Seiten 3-4 min goldbraun braten.

Schritt 5
Für das Topping Sellerie waschen, hacken und zusammen mit den anderen Zutaten 4-5 min in einer Pfanne braten, dann den Limettensaft dazu und gemeinsam mit Fisch und Risotto servieren, fertig!

(100 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment