Rotkohl klassisch selber kochen | unwiderstehlich & kinderleicht gemacht!

by Leon
Rotkohl Klassisch Kochen der Guide ganz einfach

Rotkohl kochen ohne Probleme

Selbst gemachtes Blaukraut, oder auch klassischer Rotkohl, gehört wohl zu diesen Dingen „die sich wirklich richtig lohnen“, denn der Unterschied zu dem aus’m Glas ist einfach gewaltig! Ich glaube jeder, der schon mal selber welchen gemacht hat, kann das bestätigen. Und für alle, die das noch nie gemacht haben, gibt’s nun mein einfaches Rezept für klassischen Rotkohl, welches mit Sicherheit gelingt – ich hoffe doch auf euer Feedback!

Zutaten

  •  1 ganzer Rotkohl Kopf⠀
  • 2 EL Butterschmalz⠀
  • 2 Äpfel⠀
  • 2 Zwiebeln⠀
  • 4-5 EL Preiselbeeren⠀
  • 4-6 EL Rotweinessig⠀
  • 400ml Rotwein⠀
  • Gewürzsei: 2 Lorbeerblätter, 2 Nelken, 10 Pfefferkörner, 6 Wacholderbeeren

Zubereitung

1 Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, vierteln und einmal unter kaltem Wasser abspülen.

Rotkohl ganz

2 Als nächstes entfernt ihr am besten den Strunk aus den Vierteln, so besteht keine Gefahr dass ihr den ausversehen mit durch die Reibe schiebt.

Strunk entfernen

3 Nun mit einer Reibe, auf der feinsten Stufe, in dünne Streifen hobeln. Dabei darauf achten wie rum ihr den Rotkohl haltet, damit nicht nur so ganz kurze Stückchen entstehen. Also sonst einfach mal anders in die Hand nehmen.

Rotkohl fein hobeln

4 Die Zwiebel wird ebenfalls mit der Reibe auf der selben Stufe gehobelt. Der Apfel wird gewaschen und in kleine Stückchen geschnitten.

Apfel und Zwiebel dazu

5 Das Olivenöl wird in einem großen Topf erhitzt, dann kommt der Rotkohl dazu und wird einmal angedünstet und dann kommen Apfel und Zwiebel dazu. Den Topf nun für ca. 20 Minuten bei geringerer Hitze auf dem Herd.

Äpfel dazu

7 Dann mit Essig ablöschen, kurz einkochen lassen und den Zucker dazu. WERBUNG – Marken erkennbar, unbezahlt.

Wein und Essig dazu

8 Ein Gewürzei mit dem Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, der Nelke füllen und unter den Rotkohl mischen.

Gewürze dazu

9 Nun den Rotwein angießen, den Deckel auf den Topf setzen und so ca. 30 min auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen.

Rotwein und Essig dazu

10 Preiselbeeren dazu, Kräuter entfernen und mit allen Gewürzen abschmecken.

Alles zusammen fast fertig

11 Fertig seid ihr! Ich hoffe es schmeckt euch, bei Fragen oder Kritik oder sonstigen Anliegen könnt ihr euch immer bei mir melden. 🙂

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

(1.086 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment