Rote Linsen Dahl mit Roti Fladenbrot

by Leon
Eine Teller mit roten Linsen Dal, Kokosnussmilch und Roti, Fladenbrot mit Röstspuren

Hey Leute, ich hoffe ihr seid gut durch den Tag gekommen und habt Lust auf ein neues Gericht!

Genauere Infos zum Brot (& viele weitere Rezepte!) könnt ihr direkt bei shibaskitchen finden, dort habe ich das nämlich entdeckt! Das Vorbeischauen lohnt sich, da sind auch ein paar super Tipps dabei 🙂

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 EL Margarine⠀
  • 2 Zwiebeln & Knoblauchzehen⠀
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer⠀
  • 300g rote Linsen
  • 500ml Gemüsebrühe⠀
  • 100ml passierte Tomaten⠀
  • 100ml Kokosnussmilch
  • 2-3 Stiele Koriander⠀
  • Gewürze: 2 TL Kurkuma, 1 TL Paprika, 1 TL Kreuzkümmel & Pfeffer ⠀

Für die Roti:

  • 250g Weizen Vollkornmehl⠀
  • 150ml Wasser
  • 1/2 TL Salz⠀

Zubereitung

Schritt 1
Margarine schmelzen, Zwiebeln grob hacken und bei mittlerer Hitze andünsten, dann den gehackten Knoblauch / Ingwer mit dazu.

Schritt 2
Gewürze (kein Salz, bei Linsen erst nach dem Kochen) zu den Zwiebeln geben und gut durchmischen.

Schritt 3
Linsen in einem Sieb abspülen, dann mit in den Topf geben und die Brühe angießen.

Schritt 4
Zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 min köcheln lassen, aber aufpassen die roten Linsen brauchen nicht so lange und zerfallen schnell.

Schritt 5
Tomaten und Kokosnussmilch dazu, aufkochen, abschmecken, mit Koriander und Roti servieren, fertig!

Für die Roti:

Schritt 1
Mehl und Salz vermischen, nach und nach das lauwarme Wasser dazugeben, 15 min ruhen lassen.⠀

Schritt 2
4 kleine Fladen formen, Seiten einklappen und zu einer Kugel formen sodass etwas Luft in der Mitte bleibt.⠀

Schritt 3
Zu großen Fladen ausrollen, in einer sehr heißen Pfanne ohne Öl 30 Sek pro Seite braten.⠀


Lust auf vegetarische Rezepte?

Da habe ich doch noch ein paar weitere Ideen:


Eine Teller mit roten Linsen Dal, Kokosnussmilch und Roti, Fladenbrot mit Röstspuren

Rote Linsen Dahl mit Roti Fladenbrot

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 2 x bewertet )

Zutaten:

  • 2 EL Margarine⠀
  • 2 Zwiebeln & Knoblauchzehen⠀
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer⠀
  • 300g rote Linsen
  • 500ml Gemüsebrühe⠀
  • 100ml passierte Tomaten⠀
  • 100ml Kokosnussmilch
  • 2-3 Stiele Koriander⠀
  • Gewürze: 2 TL Kurkuma, 1 TL Paprika, 1 TL Kreuzkümmel & Pfeffer ⠀

Für die Roti:⠀

  • 250g Weizen Vollkornmehl⠀
  • 150ml Wasser
  • 1/2 TL Salz⠀

Zubereitung:

  1. Als erstes die Margarine schmelzen, Zwiebeln grob hacken und bei mittlerer Hitze andünsten, dann den gehackten Knoblauch / Ingwer mit dazu.⠀
  2. Gewürze (kein Salz, bei Linsen erst nach dem Kochen) zu den Zwiebeln geben und gut durchmischen.⠀
  3. Linsen in einem Sieb abspülen, dann mit in den Topf geben und die Brühe angießen.⠀
  4. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 min köcheln lassen, aber aufpassen die roten Linsen brauchen nicht so lange und zerfallen schnell.⠀
  5. Tomaten und Kokosnussmilch dazu, aufkochen, abschmecken, mit Koriander und Roti servieren, fertig!

Für die Roti:⠀

  1. Mehl und Salz vermischen, nach und nach das lauwarme Wasser dazugeben, 15 min ruhen lassen.⠀
  2. 4 kleine Fladen formen, Seiten einklappen und zu einer Kugel formen sodass etwas Luft in der Mitte bleibt.⠀
  3.  Zu großen Fladen ausrollen, in einer sehr heißen Pfanne ohne Öl 30 Sek pro Seite braten.⠀
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

Um auch in Zukunft kein Rezept mehr zu verpassen, kannst du auch meinen Newsletter abonnieren oder mir ganz einfach auf Instagram folgen: @feedme_daily

Rezeptkarte zum Abspeichern

Zu diesem Gericht gibt es auch eine Rezeptkarte, diese kannst du ganz einfach abspeichern:

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

(190 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment