Risotto mit gebratener Zucchini, Kabeljau und Röstzwiebeln

by Leon
Risotto mit Zucchini Zitrone, Kabeljau und Röstzwiebeln

Hier gibt‘s heute mal wieder ein Rezept mit Fisch, das war eins der häufigsten Wünsche bei der letzten Fragerunde 🙂 Das habe ich ein Risotto gemacht, das war nämlich der 2. häufigste Wunsch und ich find das ist immer schnell und einfach gekocht!

Risotto mit Zucchini Zitrone, Kabeljau und Röstzwiebeln

Risotto mit gebratener Zucchini, Kabeljau und Röstzwiebeln

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 4.5/5
( 2 x bewertet )

Zutaten:

Für das Risotto:⠀

  • 2 Schalotten⠀
  • 1/2 Tasse Risotto Reis + ca. 400ml Gemüsebrühe⠀
  • 1/2 Zucchini⠀
  • 1 Knoblauchzehe⠀
  • 1/2 Bio Zitrone⠀
  • 60g geriebener Parmesan, 1 EL Butter⠀
  • 300g Kabeljau Filet⠀
  • 1 EL Butter⠀
  • 2 große Zwiebeln⠀
  • 2 EL Mehl⠀

Zubereitung:

  1. Als erstes die Schalotten hacken und in 1 EL Olivenöl 3-4 min andünsten. Reis mit in die Pfanne, kurz mit anbraten, dann eine Schöpfkelle heiße Brühe dazu. ⠀
  2. Sobald diese fast verkocht ist, wieder mehr dazugeben - das geht solange bis die Brühe aufgebraucht und der Reis gar ist.⠀
  3. Zucchini in Würfel schneiden und in einer zweiten Pfanne rundherum anbraten. Gehackten Knoblauch dazu und dann die gewaschene Zitrone in dünnen Spalten ebenfalls mit anbraten.⠀
  4. Den Fisch in 1 EL Butter ca. 3-5 min bei mittlere Hitze anbraten, das kommt darauf an wie dick der Fisch bei euch ist. Sonst mal mit der Gabel bei einem in der Mitte nachschauen, etwas zieht es dann auch noch nach.⠀
  5. Zwiebeln in Ringe schneiden, im Mehl wenden und im heißen Öl goldbraun braten, dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.⠀⠀
  6. Parmesan und Butter im Risotto unterrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Zucchini Mischung oben drauf, Fisch daneben und die Zwiebelringe dazu, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(352 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment