Reisnudeln mit Rindfleisch, Sojasoße und Gemüse

by Leon
Zartes Rindfleisch Pfanne mit Paprika und Reisnudeln

Hier gab’s vorgestern mal wieder ein leckeres Gericht mit Reis Bandnudeln und Rindfleisch – Super schnell gemacht und total lecker! Man kann das ganze natürlich auch mit Mie-Nudeln machen, die aus Reis waren aber auch mal eine willkommene Abwechslung 🙂

Zutaten für 2 Portionen

– 1 Zwiebel
– Je 1/2 rote/gelbe Paprika
– 1-2 Karotten, je nach Größe
– 120 Reisbandnudeln
– 220g Rindfleisch (z.B. Hüftsteak

Für die Marinade:
– 2 EL Sojasoße
– 2 EL Honig
– 1 Knoblauchzehe
– 1 daumengroßes Stück Ingwer

Zubereitung

Schritt 1
Als erstes das Fleisch in Streifen schneiden, Zwiebel grob in Stücke, Ingwer und Knoblauch hacken. Alles in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten für die Marinade vermischen. Das nun 30min bis 12h im Kühlschrank marinieren.

Schritt 2
Reisbandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten, dann in einem Sieb abtropfen und kalt werden lassen.

Schritt 3
Paprika und Karotte in mundgerechte Stücke schneiden, beides in einer Pfanne scharf anbraten.

Schritt 4
Fleisch aus der Marinade holen (Flüssigkeit auffangen!) und in der Pfanne scharf mit anbraten.

Schritt 5
Nun die Marinade mit angießen, aufkochen und alles nochmal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, Nudeln mit in die Pfanne, kurz unterheben, fertig!

Abschluss
Zum Toppen habe ich noch etwas Hoi Sin Soße raufgemacht, braucht man aber nicht unbedingt

Zartes Rindfleisch Pfanne mit Paprika und Reisnudeln

Reisnudeln mit Rindfleisch, Sojasoße und Gemüse

Rezept drucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 2 x bewertet )

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • Je 1/2 rote/gelbe Paprika
  • 1-2 Karotten, je nach Größe
  • 120 Reisbandnudeln
  • 220g Rindfleisch (z.B. Hüftsteak
  • ggf. etwas Hoi Sin Soße zum Toppen

Für die Marinade:

  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer

Zubereitung:

  1. Als erstes das Fleisch in Streifen schneiden, Zwiebel grob in Stücke, Ingwer und Knoblauch hacken. Alles in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten für die Marinade vermischen. Das nun 30min bis 12h im Kühlschrank marinieren.
  2. Reisbandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten, dann in einem Sieb abtropfen und kalt werden lassen.
  3. Paprika und Karotte in mundgerechte Stücke schneiden, beides in einer Pfanne scharf anbraten.
  4. Fleisch aus der Marinade holen (Flüssigkeit auffangen!) und in der Pfanne scharf mit anbraten.
  5. Nun die Marinade mit angießen, aufkochen und alles nochmal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, Nudeln mit in die Pfanne, kurz unterheben, fertig! + Zum Toppen habe ich noch etwas Hoi Sin Soße raufgemacht, braucht man aber nicht unbedingt
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(392 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment