• Home
  • Suppe
  • Tomaten-Pflaumen Suppe mit knusprigen Tortillaecken aus Auberginen-Creme und Tiroler Speck
0 0
Tomaten-Pflaumen Suppe mit knusprigen Tortillaecken aus Auberginen-Creme und Tiroler Speck

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Suppe:
8-10 Tomaten
6-7 Pflaumen
4 Knoblauchzehen
90ml Olivenöl
2 Rote Zwiebeln
2 EL Tomatenmark
1 Becher Sahne
Für die Tortilla Ecken:⠀
1 Packung Tortillas
1 große Aubergine
4 Knoblauchzehen
4 Scheiben Tiroler Speck
1 Zwiebel
Ein paar Basilikumblätter

Tomaten-Pflaumen Suppe mit knusprigen Tortillaecken aus Auberginen-Creme und Tiroler Speck

Küchenstil:
  • 40 min
  • Für 3 Personen
  • Einfach

Zutaten

  • Für die Suppe:

  • Für die Tortilla Ecken:⠀

Anweisungen

Teilen

Lustig, wie dieses Rezept entstanden ist 😀 Zum Geburtstag habe ich ja ein Suppenbuch bekommen und habe als erste Zutat der Tomatensuppe „tomatengroße Pflaumen“ gelesen. Dachte dann:“Meensch cool was die sich überlegt haben!“, schaue genauer, steht da überhaupt gar nichts von Pflaumen 😀 Aber ich fand die Idee super ne fruchtig, frisch-süße Note mit reinzubringen – absolute Empfehlung sag‘ ich euch!

(13 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Backofen auf 180 grad vorheizen, Tomaten, Pflaumen, Zwiebeln und Knoblauch in einer Schüssel mit dem Olivenöl gut mischen. In einen Bräter geben, ohne Deckel 30 min im Ofen garen bis das Gemüse leicht gebräunt ist.

2
Erledigt

Anschließend Knoblauch aus der Schale drücken, das Gemüse pürieren und passieren. Langsam erhitzen und mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker abschmecken.⠀

3
Erledigt

Für die Fladenbrote die Aubergine und Zwiebel würfeln, mit Olivenöl und Knoblauch mischen, im Ofen bei 200 Grad 15 min rösten. Anschließend aus der Schale drücken, ebenfalls pürieren, abschmecken. Tortillas bestreichen (Platz am Rand lassen), Salz, Pfeffer und 2 Scheiben vom Tiroler Speck dazu und 10-15 min im Ofen knusprig backen. ⠀

4
Erledigt

Becher Sahne aufschlagen, 90% davon unter die Suppe rühren, ein letztes mal abschmecken und dann in tiefe Teller füllen. Ein Klecks der übrigen Sahne rauf, Tortilla Ecken dazu, fertig!

FeedMeLeon

Karotten Quiche mit Dreierlei Körnern und Mürbeteig
Vorheriges
Möhrenkuchen mit Dreierlei Körnern und ordentlich Parmesan
Gefüllte Schweinerippe mit Karamell-Möhrchen und Sellerie-Kartoffelpüree
Nächstes
Gefüllte Schweinerippe mit Karamell-Möhrchen und Sellerie-Kartoffelpüree
Karotten Quiche mit Dreierlei Körnern und Mürbeteig
Vorheriges
Möhrenkuchen mit Dreierlei Körnern und ordentlich Parmesan
Gefüllte Schweinerippe mit Karamell-Möhrchen und Sellerie-Kartoffelpüree
Nächstes
Gefüllte Schweinerippe mit Karamell-Möhrchen und Sellerie-Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen