0 0
Serbischer Bohneneintopf mit nem Klecks Creme Fraiche

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
1 Dose weiße Bohnen
1 Cabanossi
1 rote Paprika
80g Bauchspeck
2 EL Olivenöl
1 EL Mehl
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
2 TL Paprikapulver
2 Lorbeerblätter
zum Toppen Saure Sahne

Serbischer Bohneneintopf mit nem Klecks Creme Fraiche

  • 25 min
  • Für 2 Personen
  • Einfach

Zutaten

Anweisungen

Teilen
(107 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Zwiebeln fein würfeln, Bachspeck in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, das Mehl darüber streuen und zu einer nicht zu dunklen Mehlschwitze braten, dann den Speck anbraten, das Tomatenmark dazugeben und die Gewürze drüberstreuen. Alles ein paar Minuten andünsten, die abgetropften Bohnen hinzugeben, Paprika kleinschneiden und mit dazu, dann so viel Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist.⠀

2
Erledigt

Lorbeerblatt dazu, Cabanossi in Scheiben schneiden, zum Eintopf geben und alles 15 min köcheln lassen, dann kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofern der Eintopf noch zu dünnflüssig ist, einfach ein Stück Butter in Mehl wenden und mit in den Topf, fertig!

FeedMeLeon

Kalbsrouladen mit Rosenkohl
Vorheriges
Gefüllte Kalbsrouladen mit Rosenkohl und selbstgemachten Käse Kroketten
Schweinebauch Knusprig mit Adobo Soße und Reis
Nächstes
Knuspriger Schweinebauch mit Adobo Sauce, Klebereis und Frühlingszwiebeln
Kalbsrouladen mit Rosenkohl
Vorheriges
Gefüllte Kalbsrouladen mit Rosenkohl und selbstgemachten Käse Kroketten
Schweinebauch Knusprig mit Adobo Soße und Reis
Nächstes
Knuspriger Schweinebauch mit Adobo Sauce, Klebereis und Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen