0 0
Schweinefilet mit Pistazien-Parmesankruste

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Schweinefilet
1 Schweinefilet
75g Pistazien
2 EL Olivenöl
50g Parmesan
5 EL Panko Paniermehl
Maispolenta Zylinder
125g Maisgrieß
0,5 L Gemüsebrühe
2 EL Hefeflocken
frisch gerieben Muskatnuss
1 EL Butter

Schweinefilet mit Pistazien-Parmesankruste

Küchenstil:
  • 40
  • Für 2 Personen
  • Mittel

Zutaten

  • Schweinefilet

  • Maispolenta Zylinder

Anweisungen

Teilen

..mit Maispolenta-Zylindern, einem bunten Salat und Basilikumsoße wirklich ein sehr rundes Abendessen was uns sehr gut geschmeckt hat. Die Kruste passt einfach perfekt zum Schweinefleisch und wer’s knusprig mag, der ist hier sowieso richtig!

(940 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Schweinefilet

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und mit der Gabel zu einer Paste drücken. Eine Lage Frischhaltefolie auslegen und mit etwas Olivenöl bestreichen, dann 1/3 der Kruste darauf verteilen.

2
Erledigt

Das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer einreiben, dann auf die Folie und die restliche Panade rundherum andrücken, einwickeln, mindestens 1h in den Kühlschrank - danach von allen Seiten anbraten und bei 180 Grad ca 25 min im Ofen garen.⠀

3
Erledigt

Maispolenta

Gemüsebrühe im Topf erhitzen, Pfeffer, Muskatnuss, Hefeflocken und Butter dazugeben, aufkochen lassen. Mit dem Schneebesen Polenta einrühren, einmal aufkochen lassen und den Herd ausschalten. 10 Minuten quellen lassen, dabei aber häufig durchrühren weil der Grieß sonst auch so noch anbrennt.

4
Erledigt

Abschmecken, in eine Form füllen, andrücken und komplett auskühlen lassen. Danach können Formen nach Wunsch ausgestochen werden, die dann ca 5 Minuten pro Seite in Olivenöl gebraten werden, fertig!

FeedMeLeon

Draufsicht auf eine Fritatta in einer Pfanne, rundherum liegen Frühlingszwiebeln, Besteck und Dekoartikel auf einem knalligen Untergrund
Vorheriges
Paprika-Kartoffel-Fritatta mit Garnelen
Ein schwarzer, nicht ganz runder teller mit zwei Streifen Rinderfilet, in der Mitte liegen gebratene Pfifferlinge. An der Seite sind runde Gurkenscheiben, mit Tomatensalat gefüllt und hier und da finden sich abwechselnd weiße / grüne Tupfen.
Nächstes
Rinderfilet mit Pfifferlingen
Draufsicht auf eine Fritatta in einer Pfanne, rundherum liegen Frühlingszwiebeln, Besteck und Dekoartikel auf einem knalligen Untergrund
Vorheriges
Paprika-Kartoffel-Fritatta mit Garnelen
Ein schwarzer, nicht ganz runder teller mit zwei Streifen Rinderfilet, in der Mitte liegen gebratene Pfifferlinge. An der Seite sind runde Gurkenscheiben, mit Tomatensalat gefüllt und hier und da finden sich abwechselnd weiße / grüne Tupfen.
Nächstes
Rinderfilet mit Pfifferlingen

4 Kommentare Kommentare ausblenden

Hey Sylvia! Die habe ich in diesem Fall einfach aus einer 1/2, angeschwitzten Zwiebel und einem Bund Basilikum mit Olivenöl, Salz und Pfeffer im Mixer püriert! Also eine leichte Soße 🙂

Kommentar hinzufügen