0 0
Quiche mit Kürbis+Cheddar und Möhren+Ziegenkäse

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig:⠀
250g Mehl
130g Butter
1 Ei
3 EL Milch
Große Prise Salz
Für die Füllung
1 Becher Sahne
3 Eier
200g Kürbis
80g Cheddar
150g Möhren
1/2 Rolle Ziegenkäse

Quiche mit Kürbis+Cheddar und Möhren+Ziegenkäse

Küchenstil:
  • 30 min
  • Für 4 Personen
  • Einfach

Zutaten

  • Für den Teig:⠀

  • Für die Füllung

Anweisungen

Teilen

Eigentlich hatte ich nicht mehr genug Gemüse und auch nicht genug Käse, um eine kompletteQuiche in einer Sorte zu machen. Allerdings hatte ich genug vom Mürbeteig und dachte mir dann:“Nagut, machste einfach zwei Sorten, mit Abtrennung aus Teig!). Und Tadaa, zweiverschiedene aber super leckere Geschmacksrichtungen in einem, was mir prinzipiell eigentlich auch besser gefällt als wenn ich nur eine Sorte hätte.⠀

(31 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Schritt 1

Als erstes aus den Zutaten für den Boden einen Teig kneten, eine runde Kugel formen und in Frischhaltefolie für eine Stunde kaltstellen.⠀
In einem Schüttelbecher die Sahne mit den Eiern und den Gewürzen miteinander vermengen und dann den gerieben Käse mir rein. Wenn ihr auch zwei verschiedene Käsesorten benutzt, jeweils die Hälfte nehmen und auf zwei Mischungen verteilen.

2
Erledigt

Schritt 2

Den Kürbis habe ich in der Pfanne mit ein paar Lauchzwiebeln angeröstet, die Möhren kamen roh in die Quiche - das ist also euch überlassen wie ihr das am liebsten habt.⠀

3
Erledigt

Schritt 3

Ich backe den Boden gerne blind 10-15 min vor (abgedeckt mit Backpapier und belegt mit Hülsenfrüchten). Danach abkühlen lassen, das Gemüse auf dem Boden verteilen und die Sahnemischung oben drauf. Für 45 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen und fertig ist die Quiche.⠀

FeedMeLeon

Linsensuppe, wie meine Oma sie immer gemacht hat
Vorheriges
Linsensuppe nach Oma’s Rezept
Kuchen mit Mohn und Apfelschicht
Nächstes
Apfel-Mohn-Kuchen mit Zimt-Schlagsahne
Linsensuppe, wie meine Oma sie immer gemacht hat
Vorheriges
Linsensuppe nach Oma’s Rezept
Kuchen mit Mohn und Apfelschicht
Nächstes
Apfel-Mohn-Kuchen mit Zimt-Schlagsahne

Kommentar hinzufügen