0 0
Mousse Au Chocolate mit Beerensoße

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
200g Dunkle Schokolade
3 Eier
200ml Sahne
40g Zucker
50g Butter
100g Beerenmischung
3-4 EL Wasser

Mousse Au Chocolate mit Beerensoße

Küchenstil:
  • 140 min
  • Für 2 Personen
  • Mittel

Zutaten

Anweisungen

Teilen

Hey Leute, ich hoffe ihr seid gut in die Woche gestartet! Dieses riiichtig leckere Mousse Au Chocolate gab es, als ich geübt habe wie man Nocken macht. Schön, wie gut sie geworden sind, oder? 😀 Leider konnte mir auch der unmittelbar verfügbare und stets hilfreiche Rat von @limswelt mir nicht helfen und ich habe den guten alten Backring rausgeholt. So ist die Portion auf jeden Fall größer geworden, aber mit genug Beerensoße war das absolut kein Problem!

(206 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Als erstes die Eier trennen, dann das Eiweiß und die Sahne separat steif schlagen. Butter und Schokolade zusammen vorsichtig im Wasserbad schmelzen, anschließend etwas abkühlen lassen.

2
Erledigt

Die Eigelbe in einer großen Schüssel mit 2 EL heißem Wasser cremig schlagen, Zucker einrühren bis die Masse etwas schaumig/cremig wird. Die geschmolzene Schokolade unterheben, anschließend sofort Eischnee und Sahne vorsichtig mit einem Spatel unterziehen.

3
Erledigt

Die Beerenmischung einfach mit etwas Wasser im Mixer pürieren und durch ein Sieb passieren, evtl muss noch etwas mehr Wasser dazu, aber je nachdem! Sobald eine einheitliche Masse entstanden ist könnt ihr die Creme in die vorgesehene Form füllen, mindestens 2h im Kühlschrank kaltstellen und vor dem Servieren mit der Beerensoße und Schokostückchen garnieren, fertig!

FeedMeLeon

Miniburger mit veganem Allerlei
Vorheriges
Veganer Miniburger mit Räuchertofu, Kaki Bimi und mehr
Asiatisches Chop Suey mit Rindfleisch und Wildreis
Nächstes
Rindfleisch Chop-Suey mit Cashews und Wildreis
Miniburger mit veganem Allerlei
Vorheriges
Veganer Miniburger mit Räuchertofu, Kaki Bimi und mehr
Asiatisches Chop Suey mit Rindfleisch und Wildreis
Nächstes
Rindfleisch Chop-Suey mit Cashews und Wildreis

Kommentar hinzufügen