0 0
Linsensuppe nach Oma’s Rezept

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
250g Tellerlinsen
500g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
100g geräucherter Speck
4-6TL Weinessig
2 TL Gemüsebrühe
Öl, Zucker, Salz, Pfeffer

Linsensuppe nach Oma’s Rezept

Küchenstil:
  • 35 min
  • Für 4 Personen
  • Einfach

Zutaten

Anweisungen

Teilen

Hach ja, wenn ich an Linsensuppe denke muss ich unweigerlich an meine Oma denken, die inIhrer kleinen Küche steht und im Topf rührt. Zum Glück habe ich über die Jahre aufgeschnappt wie sie das alles so zubereitet und heute möchte ich dieses Rezept mit euch teilen. Wer auf superleckere Eintöpfe oder Linsensuppe steht, der möge diesem Rezept auch gerne mal noch eineChance geben!

(28 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Die Linsen in ein Sieb geben und gründlich waschen, dann das Suppengrün putzen, in kleine Stücke schneiden und die Zwiebel fein hacken. Den Speck erst ein Scheiben, dann in Streifen schneiden. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Speck dort kurz aber kräftig anbraten, dann das Gemüse mit dazugeben und mit andünsten.

2
Erledigt

Nun die Linsen und 2 Liter Wasser mit in den Topf geben. Das Ganze einmal kurz aufkochen lassen, dann mit Deckel 45 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Währenddessen die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und 20 Min vor Ende der Kochzeit mit dazugeben.

3
Erledigt

Bleibt nur noch die Linsensuppe mit Salz, Pfeffer und wer mag auch gerne etwas frischer Muskatnuss (ist aber kein Muss, ich mag das einfach gerne!). Dazu noch 2 TL Gemüsebrühe, 2 TL Zucker und etwas Weinessig nach Geschmack. Guten Appetit :)

FeedMeLeon

Rouladen mit Kohl und Salzkartoffeln
Vorheriges
Kohlrouladen mit Baconmantel und Salzkartoffeln
Tarte mit Kürbis und Cheddar
Nächstes
Quiche mit Kürbis+Cheddar und Möhren+Ziegenkäse
Rouladen mit Kohl und Salzkartoffeln
Vorheriges
Kohlrouladen mit Baconmantel und Salzkartoffeln
Tarte mit Kürbis und Cheddar
Nächstes
Quiche mit Kürbis+Cheddar und Möhren+Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen