• Home
  • Dessert
  • Käsekuchen mit unterschiedlich-heidelbeerig schmeckenden Schichten
1 0
Käsekuchen mit unterschiedlich-heidelbeerig schmeckenden Schichten

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
150g Mehl
75g Butter
30g Zucker
200g Heidelbeeren
1 Packung Vanillezucker
300g Frischkäse
150g Schmand
3 Eier

Käsekuchen mit unterschiedlich-heidelbeerig schmeckenden Schichten

Küchenstil:
  • 100 min
  • Für 3 Personen
  • Mittel

Zutaten

Anweisungen

Teilen

Okay, ich gebe zu: Der ursprüngliche Gedanke lag darin, die Schichten schön gleichmäßig übereinander anzuordnen. Aber ich bin halt noch nicht so der pro im backen und war dann irgendwann in der Situation dass ich alles bereit hatte, aber nicht wusste ob ich die unterste Schicht nun erstmal 15 min backen muss, dann die nächste oben rauf usw. dann ist ja die unterste ewig drin bis die oberste gut ist. Währenddessen kam mir allerdings die Idee mit den Wellen und ich bin auch echt zufrieden, so wie er geworden ist.

(67 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Aus Mehl, Butter und Zucker einen Teig kneten und in Frischhaltefolie mindestens 30 min in den Kühlschrank legen. Danach Frischkäse zusammen mit Schmand und den Eiern verrühren. Die Heidelbeeren im Mixer pürieren, dann durch ein feines Sieb passieren, so wird's eine richtig schöne creme.

2
Erledigt

Nun holt ihr euch 4 Schüsseln und teilt die Füllung gleichmäßig auf. In die 4. Schüssel kommt keine Heidelbeercreme und in die anderen halt dementsprechend mehr / weniger, sodass ich schön unterschiedliche Farben bekommt.

3
Erledigt

Eine Form mit einfetten und den Teig auf dem Boden andrücken, bei 180 Grad 20 min vorbacken und danach erst einmal abkühlen lassen. Backofen auf 160 Grad reduzieren, erst die dunkelste Schicht auf den Boden gießen, dann hin bis zur Hellsten alle immer wieder genau in die Mitte nachschütten und sich von alleine verteilen lassen. Nun nur noch ca 50 min durchbacken und fertig!

FeedMeLeon

Strudel mit Mandel Haselnuss Pistazien und Marzipan
Vorheriges
Nuss Marzipan Strudel mit Orangensirup
Rezept für Miesmuscheln in Weißwein Soße, auch Bretonische Art genannt
Nächstes
Miesmuscheln in Weißwein Soße
Strudel mit Mandel Haselnuss Pistazien und Marzipan
Vorheriges
Nuss Marzipan Strudel mit Orangensirup
Rezept für Miesmuscheln in Weißwein Soße, auch Bretonische Art genannt
Nächstes
Miesmuscheln in Weißwein Soße

Kommentar hinzufügen