• Home
  • Kartoffeln
  • Gefüllte Kalbsrouladen mit Rosenkohl und selbstgemachten Käse Kroketten
0 0
Gefüllte Kalbsrouladen mit Rosenkohl und selbstgemachten Käse Kroketten

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Gefüllte Kalbsrouladen mit Rosenkohl und selbstgemachten Käse Kroketten

  • 45
  • Für 2 Personen
  • Mittel

Zutaten

Anweisungen

Teilen
(12 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Kartoffeln schälen, gar kochen und sofort durch eine Presse drücken. Alles andere mit dazu, durchrühren, etwas abkühlen lassen und Bällchen formen. Klebt der Teig, könnt ihr entweder noch etwas mehr Mehl dazugeben und das Formen mit feuchten Händen machen. Eiweiß etwas aufschlagen, Kugeln erst durchs Ei und dann im Paniermehl wenden, sofort im heißen Fett goldbraun frittieren, warmhalten.⠀

2
Erledigt

Rosenkohl putzen und ca 15 min dünsten, Wasser abgießen, Schuss Sahne rein, würzen und der ist auch fertig.⠀

3
Erledigt

Schnitzel mit Pesto bestreichen, dann je eine Scheibe Schinken, Feigen hacken und aufteilen, würzen, fest einrollen und mit einer zustecken/binden. Rundherum in einer Pfanne anbraten, mit Wein ablöschen, Kalbsfond angießen, zugedeckt 15 min köcheln lassen. Rouladen herausnehmen, Tomaten rein und etwas einkochen lassen, würzen, kalte Butterflocken dazu und abschmecken - alles zusammen anrichten, fertig!

FeedMeLeon

Zimtschnecken Cinnamon Bun Style mit Cheesecake Frosting
Vorheriges
Cinnamon Buns mit Cheesecake Frosting
Serbischer Eintopf mit weißen Bohnen
Nächstes
Serbischer Bohneneintopf mit nem Klecks Creme Fraiche
Zimtschnecken Cinnamon Bun Style mit Cheesecake Frosting
Vorheriges
Cinnamon Buns mit Cheesecake Frosting
Serbischer Eintopf mit weißen Bohnen
Nächstes
Serbischer Bohneneintopf mit nem Klecks Creme Fraiche

Kommentar hinzufügen