0 0
Crispy-Crunch-Hühnchen Süß/Sauer mit Reisnudeln

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für's Hähnchen
2 Hähnchenbrustfilets
5 EL Panko Paniermehl
1 Stange Lauchzwiebeln
Für die Soße
6 EL Essig
6 EL Zucker
1 TL Salz
2 EL Tomatenmark
2 EL Sojasoße
2 EL Speisestärke
1 Dose Ananas in Scheiben
3-4 Bratpaprikas

Crispy-Crunch-Hühnchen Süß/Sauer mit Reisnudeln

Küchenstil:
  • 25
  • Für 2 Personen
  • Einfach

Zutaten

  • Für's Hähnchen

  • Für die Soße

Anweisungen

Teilen
(75 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Als erstes geht es an die süß sauer Soße, dafür die Ananas abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Dabei aber darauf achten den Saft aufzufangen, da wir diesen später noch benötigen. Auch die Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. (Die Ananas in Stücken ist mir persönlich oft zu groß, daher nehme ich gerne die Scheiben!) Dann in einem Topf den Essig mit Zucker, Tomatenmark, Sojasoße, Zucker und Sesamöl miteinander vermischen und erhitzen. In einer extra Schüssel nun etwas Wasser mit der Speisestärke verrühren und nach und nach an die Soße geben, bis sie anfängt sich zu binden. Dann den aufgefangenen Ananassaft dazugeben bis die gewünschte Konsistenz der Soße erreicht wurde. Nun nur noch die Ananas und Paprika Stückchen dazugeben und bei mittlerer Temperatur etwas mitkochen, hin und wieder umrühren damit nichts anbrennt.

2
Erledigt

Die Hähnchenbrustfilets auf ein Schneidebrett legen, mit der Hand etwas andrücken und dann mit einem scharfen Messer einmal längs halbieren, sodass 2 dünnere Scheiben entstehen. Diese Scheiben dann wie gewohnt panieren, erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss großzügig in der Panko-Panade wälzen. In einem Wok (oder vergleichbare Pfanne / Topf) ausreichend Öl erhitzen, sodass das Fleisch von allen Seiten gleichzeitig ca 4 Minuten im Öl frittieren kann.

3
Erledigt

Für die Reisnudeln einfach die gewünschte Menge in eine große Schüssel geben, mit kochendem Wasser bedecken und abgedeckt für 10 Minuten stehen lassen. Im Anschluss die Nudeln in ein Sieb abgießen und mit eiskalten Wasser abspülen, so werden sie nicht so schnell weich und kleben auch nicht zusammen.

4
Erledigt

Eine tiefe Schüssel oder einen Teller nun mit den Reisnudeln füllen, das frittierte Hähnchenfilet in dünne Scheiben schneiden und auf den Nudeln platzieren. Die Soße noch einmal aufkochen und oben auf das Fleisch geben, mit Ringen aus Lauchzwiebeln bestreuen und sofort servieren - guten Appetit! :)

FeedMeLeon

Gyros wie vom Drehspieß
Vorheriges
Gyros zuhause selber machen – schmeckt wie vom Drehspieß beim Griechen!
Frühlingsrolle aus Filoteig
Nächstes
Filoteig Frühlingsrolle
Gyros wie vom Drehspieß
Vorheriges
Gyros zuhause selber machen – schmeckt wie vom Drehspieß beim Griechen!
Frühlingsrolle aus Filoteig
Nächstes
Filoteig Frühlingsrolle

Kommentar hinzufügen