• Home
  • Hühnchen
  • Brathähnchen mit Rosmarinkartoffeln und selbstgemachter Kräuterbutter
0 0
Brathähnchen mit Rosmarinkartoffeln und selbstgemachter Kräuterbutter

Teilen auf deinem Sozialen Netzwerk

Oder du kannst auch einfach diese url kopieren und teilen

Brathähnchen mit Rosmarinkartoffeln und selbstgemachter Kräuterbutter

  • 40 min
  • Für 3 Personen
  • Einfach

Zutaten

Anweisungen

Teilen

Son ganzes Brathähnchen zu machen klingt erstmal recht aufwendig. Aber wenn man seineZutaten gut vorbereitet und sich die Gewürze schon bereitstellt, dann dauert die Vorbereitung nicht mehr als 15 Minuten. Trotzdem ist das wohl nicht das typische Alltags-Mittagessen, sondern eher was für wenn Besuch kommt da man die Butter und die Rosmarinkartoffeln gut vorbereiten kann. Aber eins kann ich euch sagen: Das Hähnchen hat super gut geschmeckt! Es kommt vielleicht nicht an diesen unverwechselbaren Geschmack ran das von den bekannten Hähnchengrills ausgeht, aber für die Backofenvariante echt super!

(42 Aufrufe)

Schritte

1
Erledigt

Rosmarin waschen und die Nadeln abziehen, danach fein hacken. Im Anschluss die Rosmarin Stückchen mit der Butter verkneten und mit Salz sowie Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne nun Scheiben von der Knoblauchzehe in Olivenöl ein paar Minuten rösten, dann mit Paprika und dem Cayennepfeffer würzen und anschließend auf einem Tuch Küchenpapier abtropfen lassen.

2
Erledigt

Bei dem Brathähnchen nun vorsichtig mit zwei Fingern unter die Haut gehen und darunter langfahren, sodass sich die Haut etwas vom Fleisch löst, dabei sollte darauf geachtet werden dass die Haut nicht einreißt, ist zwar nicht so wild aber besser wird's wenn sie ganz ist. Dort nun die selbstgemachte Kräuterbutter und ein paar der Knoblauchscheiben unterschieben und gut verteilen.

3
Erledigt

Das Brathühnchen nun dressieren (mit Küchengarn in Form binden, dann wird alles gleichzeitig fertig und keine Keule schneller braun als der Rest vom Hähnchen.) Dafür die abstehenden Flügelspitzen nach hinten biegen und unter den Rücken stecken. Mit Küchengarn nun von unten die Keulen umwickeln und über Kreuz die Flügel festbinden, dann auf der Unterseite verknoten.

4
Erledigt

Kartoffeln waschen, halbieren und in einer Schüssel mit Olivenöl mischen sowie den Gewürzen bestreuen. Alles gut miteinander verrühren, sodass sich das Öl gut verteilen kann.
Den Ofen nun auf 200 Grad vorheizen und das Hähnchen noch einmal rundherum mit den Gewürzen einreiben. Anschließend in eine geölte Pfanne legen und für 1 1/2 Stunden in den Ofen schieben, die Kartoffeln je nach Größe 40-50 vor Ende mit dazu, fertig!

FeedMeLeon

Kuchen mit Mohn und Apfelschicht
Vorheriges
Apfel-Mohn-Kuchen mit Zimt-Schlagsahne
Kartoffelsuppe mit Käse
Nächstes
Cremige Kartoffelsuppe mit Schmelzkäse
Kuchen mit Mohn und Apfelschicht
Vorheriges
Apfel-Mohn-Kuchen mit Zimt-Schlagsahne
Kartoffelsuppe mit Käse
Nächstes
Cremige Kartoffelsuppe mit Schmelzkäse

Kommentar hinzufügen