Nasi Goreng mit Garnelen & Spiegelei

by Leon
Einfaches Nasi Goreng mit Bratreis, Spiegelei, Garnelen und Brokkoli

Dieses Nasi Goreng Rezept ist kinderleicht gemacht & sowas von lecker!

Der Reis

Am besten klappt es mit bereits gekochtem Reis vom Vortag, welcher schon vollständig abgekühlt ist. Ich habe es allerdings auch schon mit frisch gekochtem Reis gemacht, diesen aber auch etwas abkühlen lassen da es sonst einfach etwas „matschiger“ wird als beim Asiaten.

Zum Ei

Das Gute beim Spiegelei ist, dass man das Eigelb auf dem Teller anstechen und mit dem Reis vermischen kann – ich persönlich mag das total gerne. Du kannst die Eier aber auch beim Braten vom Reis mit in die Pfanne geben und untermischen.
Eine weitere Möglichkeit ist Rührei, dies kannst du am Ende in der gleichen Pfanne braten und dann einfach oben auf den Reis geben, hier gilt wie immer: Erlaubt ist, was schmeckt! 🙂

Zutaten für 2 Portionen

– 1/2 Kopf Brokkoli
1 Rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
– 1 Kopf Chinakohl
– 1/2 Peperoni (mehr geht immer, wer es schärfer mag)
– 180g Tk Garnelen
– 1/2 Tasse gekochter Reis (am besten vom Vortag, ist aber kein Muss)
– 2 Eier

Soße:
– 1 EL Sojasoße, 1 EL Sesamöl, 1 TL Chiliöl oder Sambal Oelek
+ wer mag gibt auch etwas Hoi Sin oben drüber

Zubereitung

Schritt 1
Eine große Pfanne mit Öl auf hoher Stufe erhitzen, Brokkoli in nicht zu großen Stücken 3 min anbraten, dabei häufig wenden.

Schritt 2
Gehackte Zwiebel dazu, dann den kleingeschnittenen Chinakohl. Sobald dieser zusammengefallen ist kommen Knobi und Peperoni dazu.

Schritt 3
Etwas Platz in der Mitte machen, aufgetaute Garnelen von einer Seite anbraten, dann untermischen und den Reis dazu.

Schritt 4
Alle Zutaten für die Soße verrühren, über den Reis geben, gut durchmischen und noch weitere 2-3 min braten. Nebenbei die Eier braten, alles zusammen anrichten, fertig!


Suchst du nach weiteren, asiatische Rezepte:


Einfaches Nasi Goreng mit Bratreis, Spiegelei, Garnelen und Brokkoli

Nasi Goreng mit Garnelen & Spiegelei

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 4.3/5
( 3 x bewertet )

Zutaten:

  • 1/2 Kopf Brokkoli
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kopf Chinakohl
  • 1/2 Peperoni (mehr geht immer, wer es schärfer mag)
  • 180g Tk Garnelen
  • 1/2 Tasse gekochter Reis (am besten vom Vortag, ist aber kein Muss)
  • 2 Eier

Soße:

  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Chiliöl oder Sambal Oelek
  • wer mag gibt auch etwas Hoi Sin oben drüber

Zubereitung:

  1. Eine große Pfanne mit Öl auf hoher Stufe erhitzen, Brokkoli in nicht zu großen Stücken 3 min anbraten, dabei häufig wenden.
  2. Gehackte Zwiebel dazu, dann den kleingeschnittenen Chinakohl. Sobald dieser zusammengefallen ist kommen Knobi und Peperoni dazu.
  3. Etwas Platz in der Mitte machen, aufgetaute Garnelen von einer Seite anbraten, dann untermischen und den Reis dazu.
  4. Alle Zutaten für die Soße verrühren, über den Reis geben, gut durchmischen und noch weitere 2-3 min braten. Nebenbei die Eier braten, alles zusammen anrichten, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

Um auch in Zukunft kein Rezept mehr zu verpassen, kannst du auch meinen Newsletter abonnieren oder mir ganz einfach auf Instagram folgen: @feedme_daily

(1.018 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment