Mongolian Beef mit Reis

by Leon
Mongolian Beef mit Reis

Eins der besten Rindfleisch-Gerichte die ich in letzter Zeit gekocht habe. Auf jeden Fall ist es wichtig das Fleisch kurz, scharf anzubraten, rausholen und am Ende nicht zu lang in der Soße lassen – dann wird‘s perfekt!

Welches Fleisch kann ich nehmen?

Dieses Rezept ist mit Rindfleisch, da habe ich Hüftsteak genommen. Du kannst aber auch Rumpsteak oder Flanksteak verwenden, das letzte gibt es allerdings nicht überall zu kaufen. Filet wäre mir wahrscheinlich etwas „zu fein“ bzw. am Ende einfach auch zu teuer.

Welchen Reis kann ich nehmen?

Hier gilt wie immer das Prinzip: Erlaubt ist, was schmeckt! 🙂 Ich habe einen eher klebenden Reis verwendet, wie zum Beispiel Jasmin. Letztendlich schmeckt es aber sicher auch mit einem Langkornreis – einfach mal ausprobieren!

Zutaten für 2 Portionen

Für die Soße:
– 200ml Rinderfond
– 4 EL Sojasoße
– 2 EL brauner Zucker
– 2 EL gehackter Inger
– 2 gehackte Knoblauchzehen

Ansonsten:
– 300g Hüftsteak + 1 EL Speisestärke
– 4 Frühlingszwiebeln
– 4 EL Wasser mit 2 EL Speisestärke
+ Dazu gab’s bei uns Reis

Zubereitung

Schritt 1
Alle Zutaten für die Soße in einer Schüssel miteinander verrühren.

Schritt 2
Hüftsteak in Streifen schneiden und in einer zweiten Schüssel mit Speisestärke bestäuben, dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen kurz sehr scharf anbraten.

Schritt 3
Fleisch wieder herausholen und die Soße angießen. Wasser mit Speisestärke verrühren, nach und nach angießen, und alles aufkochen bis es eindickt.

Schritt 4
Frühlingszwiebeln putzen, grob kleinschneiden und zusammen mit dem Fleisch zurück in die Soße, kurz durchmischen und mit Reis servieren, fertig!


Bist du auf der Suche nach asiatischen Rezepten, die einfach & super lecker sind?

Hier habe ich noch ein paar Ideen für dich:


Mongolian Beef mit Reis

Mongolian Beef mit Reis

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 4.0/5
( 4 x bewertet )

Zutaten:

Für die Soße:

  • 200ml Rinderfond
  • 4 EL Sojasoße
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL gehackter Inger
  • 2 gehackte Knoblauchzehen

Ansonsten:

  • 300g Hüftsteak + 1 EL Speisestärke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Wasser mit 2 EL Speisestärke
  • Dazu gab's bei uns Reis

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die Soße in einer Schüssel miteinander verrühren.
  2. Hüftsteak in Streifen schneiden und in einer zweiten Schüssel mit Speisestärke bestäuben, dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen kurz sehr scharf anbraten.
  3. Fleisch wieder herausholen und die Soße angießen. Wasser mit Speisestärke verrühren, nach und nach angießen, und alles aufkochen bis es eindickt.
  4. Frühlingszwiebeln putzen, grob kleinschneiden und zusammen mit dem Fleisch zurück in die Soße, kurz durchmischen und mit Reis servieren, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

Um auch in Zukunft kein Rezept mehr zu verpassen, kannst du auch meinen Newsletter abonnieren oder mir ganz einfach auf Instagram folgen: @feedme_daily

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

(2.858 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment