Lachswürfel aus der Heißluftfritteuse mit Kartoffelpüree und Knoblauch Limetten Soße

by Leon
Airfryer Lachs mit Kartoffelpüree und Knoblauch Limetten Soße

Diese leckeren Lachswürfel habe ich vorher auch noch nie so gemacht, kann nun aber sagen: Mega gut! 🙂

Wer keine Heißluftfritteuse hat kann das Ganze natürlich trotzdem machen: Die Würfel bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen geben, ich denke auch nicht mehr als 7-8 Minuten – zum Ende hin einfach mal einen probieren.

Die Soße fand ich persönlich echt perfekt in der Kombination. Dort sind eurer Fantasie aber keine Grenzen gesetzt, kann mir da auch etwas in die asiatische Richtung vorstellen.

Das Kartoffelpüree bringt nochmal die gewisse Cremigkeit mit ins Rezept, wer das nicht so gerne mag kann aber auch gut ne Portion Reis oder auch z.B. knusprige Kartoffeln aus dem Ofen dazu machen 🙂

Zutaten für 2 Portionen

– 300g Lachsfilet ohne Haut
– 1 EL Pflanzenöl + je 1/2 TL Paprika edelsüß, Salz & Pfeffer
– 400g mehlige Kartoffeln
– 50ml Milch
– 1 EL Butter
– Salz, etwas frische Muskatnuss

Für die Soße:
– 1 TL Butter
– 1 Zwiebel
– 1-2 Knoblauchzehen
– 200ml Sahne
– 1/2 Zitrone
– Etwas frische Petersilie

Zubereitung

Schritt 1
Kartoffel schälen, vierteln, mit Salzwasser bedecken und aufkochen. Auf mittlerer Stufe ca. 20 min kochen bis sie gar sind (mal reinpieksen). Dann kommt Butter und Milch dazu, pressen/stampfen, mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Schritt 2
Währenddessen Lachs in Würfel schneiden, in einer Schüssel mit Öl und Gewürzen vermischen und in eine Heißluftfritteuse geben. Bei 180 Grad ca. 7-9 min garen, am Ende sollten sie eine leichte Kruste haben und einfach zu zerteilen sein.

Schritt 3
Für die Soße Butter schmelzen, gehackte Zwiebel darin andünsten und nach 2 min den gepressten Knoblauch dazu.

Schritt 4
Kurz mit andünsten, Sahne angießen und den Saft der halben Zitrone mit rein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gehackte Petersilie dazu. Alles zusammen anrichten, fertig!

kartoff

Airfryer Lachs mit Kartoffelpüree und Knoblauch Limetten Soße

Lachswürfel aus der Heißluftfritteuse mit Kartoffelpüree und Knoblauch Limetten Soße

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 4.0/5
( 2 x bewertet )

Zutaten:

  •  300g Lachsfilet ohne Haut
  • 1 EL Pflanzenöl + je 1/2 TL Paprika edelsüß, Salz & Pfeffer

Für das Püree

  • 400g mehlige Kartoffeln
  • 50ml Milch
  • 1 EL Butter
  • Salz, etwas frische Muskatnuss

Für die Soße:

  • 1 TL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 200ml Sahne
  • 1/2 Zitrone
  • Etwas frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Kartoffel schälen, vierteln, mit Salzwasser bedecken und aufkochen. Auf mittlerer Stufe ca. 20 min kochen bis sie gar sind (mal reinpieksen). Dann kommt Butter und Milch dazu, pressen/stampfen, mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  2. Währenddessen Lachs in Würfel schneiden, in einer Schüssel mit Öl und Gewürzen vermischen und in eine Heißluftfritteuse geben. Bei 180 Grad ca. 7-9 min garen, am Ende sollten sie eine leichte Kruste haben und einfach zu zerteilen sein.
  3. Für die Soße Butter schmelzen, gehackte Zwiebel darin andünsten und nach 2 min den gepressten Knoblauch dazu.
  4. Kurz mit andünsten, Sahne angießen und den Saft der halben Zitrone mit rein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gehackte Petersilie dazu. Alles zusammen anrichten, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

(377 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment