Kürbissuppe aus dem Ofen mit Schwarzwälder Schinkenchips

by Leon
Eine cremige Suppe mit im Ofen gerösteten Kürbis und in der Schale gegarten Knoblauch. Dazu knusprige Schwarzwälder Schinkenchipe

Jedes Jahr muss sie mindestens einmal gekocht werden: Die Kürbissuppe! Am besten finde ich sie, wenn der Kürbis vorher im Ofen geröstet wird, dann bekommt die Suppe so einen würzig-intensiven Geschmack.

Knoblauch mit Schale garen?

Durch das garen in der Schale bekommt der Knoblauch noch mal einen anderen Geschmack, nicht mehr so „stark / streng“, sondern eher schön weich und gegart – unbedingt mal ausprobieren!

Kann ich das Rezept auch vegetarisch / vegan machen?

Das ist hier sogar sowas von einfach! Das Rezept ist, bis auf die Schinkenchips, bereits rein pflanzlich. 🙂

Zutaten für 3-4 Portionen

  • 600g Hokkaido Kürbis
  • 1 Knolle(!) Knoblauch
  • 4 rote Zwiebeln
  • 3-4 Zweige Thymian
  • 300g Kartoffeln
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • 150ml Gemüsebrühe
  • Ein paar Scheiben Weizenbrot
  • Schwarzwälder Schinken

Zubereitung

Schritt 1

Kürbis gut waschen, Kerne entfernen und den Rest grob in Spalten schneiden. Einen Deckel vom Knoblauch abschneiden, dann mit den roten Zwiebeln und Thymian auf einem Backblech verteilen.

Schritt 2

Im Ofen bei 220 Grad O/U Hitze ca. 30 min garen, dann den Knoblauch aus der Schale pressen, fein pürieren, mit der Kokosnussmilch in einem Topf aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Weizenbrot in Scheiben schneiden und in einer Pfanne rösten, den Schwarzwälder Schinken mittig halbieren, dann bei 220 Grad O/U Hitze im Ofen 7-10 min knusprig backen – den muss man bisschen im Auge behalten! Alles zusammen anrichten, fertig!

Eine cremige Suppe mit im Ofen gerösteten Kürbis und in der Schale gegarten Knoblauch. Dazu knusprige Schwarzwälder Schinkenchipe Nahaufnahme

Weitere Suppen Rezepte

Hier habe ich noch ein paar leckere Suppen:


Eine cremige Suppe mit im Ofen gerösteten Kürbis und in der Schale gegarten Knoblauch. Dazu knusprige Schwarzwälder Schinkenchipe

Kürbissuppe aus dem Ofen mit Schwarzwälder Schinkenchips

Rezept drucken
Portionen: 4
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

  • 600g Hokkaido Kürbis
  • 1 Knolle(!) Knoblauch
  • 4 rote Zwiebeln
  • 3-4 Zweige Thymian
  • 300g Kartoffeln
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • 150ml Gemüsebrühe
  • Ein paar Scheiben Weizenbrot
  • Schwarzwälder Schinken

Zubereitung:

  1. Kürbis gut waschen, Kerne entfernen und den Rest grob in Spalten schneiden. Einen Deckel vom Knoblauch abschneiden, dann mit den roten Zwiebeln und Thymian auf einem Backblech verteilen.
  2. Im Ofen bei 220 Grad O/U Hitze ca. 30 min garen, dann den Knoblauch aus der Schale pressen, fein pürieren, mit der Kokosnussmilch in einem Topf aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Weizenbrot in Scheiben schneiden und in einer Pfanne rösten, den Schwarzwälder Schinken mittig halbieren, dann bei 220 Grad O/U Hitze im Ofen 7-10 min knusprig backen - den muss man bisschen im Auge behalten! Alles zusammen anrichten, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

Um auch in Zukunft kein Rezept mehr zu verpassen, kannst du auch meinen Newsletter abonnieren oder mir ganz einfach auf Instagram folgen: @feedme_daily

(95 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment