Kürbis Brot mit Joghurt, Pekannüssen und Ahornsirup

by Leon
Kürbis Brot mit Joghurt, Pekannüssen und Ahornsirup

ier habe ich noch mal das Rezept für ein leckeres Kürbis Brot, welche sich als Snack oder sogar Dessert eignen würde 😀 Man könnte das sicher auch mit einer anderen Kürbissorte machen, allerdings finde ich den Hokkaido richtig lecker und den gabs auch grad zu kaufen 🙂

Kürbis Brot mit Joghurt, Pekannüssen und Ahornsirup

Kürbis Brot mit Joghurt, Pekannüssen und Ahornsirup

Rezept drucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

Für den Teig:⠀

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis ⠀
  • 250g Weizenmehl⠀
  • 2 TL Backpulver⠀
  • 60ml Pflanzenöl⠀
  • 50ml Milch⠀
  • 1 EL Zitronensaft⠀
  • 100g Zucker⠀
  • 3 TL Zimt⠀

Zum Toppen:⠀

  • 4 EL Joghurt⠀
  • 2-3 EL Ahornsirup⠀
  • Hand voll Pekannüsse

Zubereitung:

  1. Als erstes den Kürbis waschen, grob in Stücke schneiden und diese nun entweder 10 min in Wasser garen, oder ca. 20 min im Ofen bei 200 Grad rösten. Im Anschluss daran im Mixer zu Püree verarbeiten.⠀
  2. Alle anderen Zutaten für den Teig vermischen, dann nach und nach das Püree dazugeben bis ein glatter Teig entsteht. Bei mir waren das etwas mehr als 350g Püree, welches ich dazugegeben habe. ⠀
  3. Nun eine Ofenfeste Form mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und bei 180 Grad ca. eine Stunde backen. Am Ende sollte an einem Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleiben, dann ist es gut.⠀
  4. Etwas abkühlen lassen, dann aufschneiden und zusammen mit den Toppings servieren, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(123 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment