Knusprige Parmesan Kartoffeln mit Röstzwiebel Knobi Quark

by Leon
Parmesan Kartoffeln aus der Heißluftfritteuse mit einem Röstzwiebel Quark

Bei diesem Gericht bin ich mir gar nicht sicher was ich am besten finde, die Kartoffeln oder vielleicht sogar den Quark mit gebratenen Zwiebeln – auf jeden Fall ist besonders die Kombi echt unfassbar lecker!

Wenn ihr euch für einen anderen Käse als den Parmesan entscheidet, der ist nämlich mit tierischem Lab, dann ist das Gericht auch vegetarisch 🙂

Parmesan Kartoffeln aus der Heißluftfritteuse mit einem Röstzwiebel Quark

Knusprige Parmesan Kartoffeln mit Röstzwiebel Knobi Quark

Rezept drucken
Portionen: 2-3 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

Für die Kartoffeln:⠀

  • 6 große, festkochende Kartoffeln⠀
  • 2 EL Olivenöl, 1 TL Paprikapulver⠀
  • 2-3 EL frisch geriebener Parmesan⠀
  • 2 Stiele Petersilie ⠀

Für den Quark:⠀

  • 100g Magerquark⠀
  • 200g Joghurt / Skyr⠀
  • 2-3 Zwiebeln⠀
  • 1 Knoblauchzehe⠀

Zubereitung:

Quark:

  1. Für den Quark die Zwiebeln in feine Streifen schneiden, diese bei mittlerer Hitze langsam goldbraun und knusprig braten⠀
  2. Quark und Joghurt verrühren, Knoblauch pressen und zusammen mit Salz und Pfeffer dazugeben. Zwiebeln auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, dann unterheben, abschmecken und nochmal in den Kühlschrank stellen⠀

Kartoffeln:

  1. Die Kartoffeln waschen, mit Schale in dicke Scheiben schneiden und über Kreuz einritzen. Das geht am besten mit 2 Holzspießen daneben, sodass man nicht ganz durchschneiden. Wie das genau aussieht sieht man auf meinem Instagram Kanal im Video (Reel) direkt neben dem Post zu diesen Kartoffeln!
  2. Kartoffeln mit kochendem Wasser übergießen und 20 min stehen lassen, so garen sie schon mal und werden richtig knusprig⠀
    ▪️Kartoffeln trocknen, Öl mit Paprika vermischen und die Scheiben einstreichen, im Airfryer bei 180 Grad 25 min frittieren (klappt auch im Ofen), mit Parmesan, Petersilie, Salz und Pfeffer bestreuen, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(144 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment