Käsekuchen Auflauf mit frischen Himbeeren

by Leon
Käsekuchen Auflauf mit Himbeeren

Heute gibt es mal einen Nachtisch als Rezept, haben wir eher selten hier – der ist aber super einfach gemacht, total lecker und kann auch noch easy als ToGo-Gericht zubereitet werden! 🙂

Zutaten für 2 Portionen

– 200g Magerquark
– 300g Frischkäse
– 1-2 EL Zitronensaft
– 50g Zucker
– 2 Eier
– 1/2 Packung Vanillepuddingpulver
– 125g frische Himbeeren

Zubereitung

Schritt 1
Als erstes alle Zutaten bis auf die Himbeeren miteinander verrühren und in einer ofenfeste Form füllen. Meine ist eine Glasdose mit Tupperdeckel, so kann man das Ganze nach dem auskühlen einfach mitnehmen!

Schritt 2
Himbeeren gründlich waschen, ein paar zum Toppen zur Seite legen und den Rest pürieren. Ich habe das dann noch durch ein Sieb gestrichen um die Kerne nicht dabei zu haben – muss man aber nicht.

Schritt 3
Püree mit einem Löffel in die helle Masse geben und etwas durchziehen, sodass es sich verteilt. Da kann man auch mehr oder weniger kreativ werden

Schritt 4
Das Ganze kommt nun noch bei 180 Grad Umluft 20 min in den Ofen, abkühlen lassen, zurückgelegte Beeren oben drauf, fertig!

Käsekuchen Auflauf mit Himbeeren

Käsekuchen Auflauf mit frischen Himbeeren

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

  • 200g Magerquark
  • 300g Frischkäse
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 50g Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Packung Vanillepuddingpulver
  • 125g frische Himbeeren

Zubereitung:

  1. Als erstes alle Zutaten bis auf die Himbeeren miteinander verrühren und in einer ofenfeste Form füllen. Meine ist eine Glasdose mit Tupperdeckel, so kann man das Ganze nach dem auskühlen einfach mitnehmen!
  2. Himbeeren gründlich waschen, ein paar zum Toppen zur Seite legen und den Rest pürieren. Ich habe das dann noch durch ein Sieb gestrichen um die Kerne nicht dabei zu haben - muss man aber nicht.
  3. Püree mit einem Löffel in die helle Masse geben und etwas durchziehen, sodass es sich verteilt. Da kann man auch mehr oder weniger kreativ werden.
  4. Das Ganze kommt nun noch bei 180 Grad Umluft 20 min in den Ofen, abkühlen lassen, zurückgelegte Beeren oben drauf, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(133 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment