Hackbällchen mit Blumenkohl-Béchamel & Kartoffeln

by Leon
Blumenkohl Bechamel mit Hackbällchen und Salzkartoffeln

Zutaten für 2-3 Portionen

Für die Frikadellen:
– 400g gemischtes Hackfleisch (klappt ebenfalls mit Pflanzlichem)
– 1 normales Brötchen + Milch zum Einweichen
– 1 Zwiebel
– 2 TL Senf
– 1 Ei

Für den Blumenkohl:
– 1/2 Blumenkohl Kopf
– 400ml Brühe
– 1 EL Butter
– 2-3 EL Mehl
– ca 250ml Milch
+ Muskatnuss
+ Dazu gab es Salzkartoffeln

Zubereitung

Schritt 1
Blumenkohl waschen, in einen Topf mit der Brühe geben und ca. 15 min kochen.

Schritt 2
In einem zweiten Topf die Butter schmelzen, mit Mehl bestäuben, verrühren und weiter braten bis die Mischung anfängt am Boden zu haften. Nebenbei die geschälten Kartoffeln in einem Topf mit Wasser aufsetzen.

Schritt 3
Nun Abwechselnd ein wenig Milch und Blumenkohl-Brühe angießen, mit dem Schneebesen verrühren und wiederholen bis die Soße dick cremig ist. Schmeckt sie noch etwas nach Mehl, muss sie weitere 5-10 Minuten köcheln.

Schritt 4
Das Brötchen würfeln, mit der Milch übergießen und 10 min stehen lassen bis alles eingeweicht ist.

Schritt 5
Zwiebel hacken (evtl. kurz andünsten) und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Das Brötchen ausdrücken sodass es nicht zu flüssig wird, dann ebenfalls mit rein und alles abschmecken.

Schritt 6
Frikadellen in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, Bechamel mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und zusammen mit den Kartoffeln servieren, fertig!

Blumenkohl Bechamel mit Hackbällchen und Salzkartoffeln

Hackbällchen mit Blumenkohl-Béchamel & Kartoffeln

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

Für die Frikadellen:

  • 400g gemischtes Hackfleisch (klappt ebenfalls mit Pflanzlichem)
  • 1 normales Brötchen + Milch zum Einweichen
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Senf
  • 1 Ei

Für den Blumenkohl:

  • 1/2 Blumenkohl Kopf
  • 400ml Brühe
  • 1 EL Butter
  • 2-3 EL Mehl
  • ca 250ml Milch
  • Muskatnuss
  • Dazu gab es Salzkartoffeln

Zubereitung:

  1. Blumenkohl waschen, in einen Topf mit der Brühe geben und ca. 15 min kochen.
  2. In einem zweiten Topf die Butter schmelzen, mit Mehl bestäuben, verrühren und weiter braten bis die Mischung anfängt am Boden zu haften. Nebenbei die geschälten Kartoffeln in einem Topf mit Wasser aufsetzen.
  3. Nun Abwechselnd ein wenig Milch und Blumenkohl-Brühe angießen, mit dem Schneebesen verrühren und wiederholen bis die Soße dick cremig ist. Schmeckt sie noch etwas nach Mehl, muss sie weitere 5-10 Minuten köcheln.
  4. Das Brötchen würfeln, mit der Milch übergießen und 10 min stehen lassen bis alles eingeweicht ist.
  5. Zwiebel hacken (evtl. kurz andünsten) und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Das Brötchen ausdrücken sodass es nicht zu flüssig wird, dann ebenfalls mit rein und alles abschmecken.
  6. Frikadellen in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, Bechamel mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und zusammen mit den Kartoffeln servieren, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(83 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment