Hackbällchen in Orangensoße mit japanischen Pak Choi Salat & Reis

by Leon
Hackbällchen in Orangensoße mit japanischen Pak Choi Salat & Reis

Hey Leute, ich hoffe ihr habt soweit ein schönes Wochenende. Ich habe mich gestern Abend mit ner kleinen Kochsession abgelenkt und dieses Gericht ist entstanden. Den Pak Choi Salat hatte ich mal irgendwo so gefunden und seitdem mache ich den echt am liebsten so – der wird richtig gut! Alles zusammen hat echt richtig gut geschmeckt, probiert’s gerne mal aus 🙂

Hackbällchen in Orangensoße mit japanischen Pak Choi Salat & Reis

Hackbällchen in Orangensoße mit japanischen Pak Choi Salat & Reis

Rezept drucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

  • 500g Rinderhack⠀
  • 1 Ei⠀
  • 1/2 normales Brötchen + 3 EL Sahne⠀
  • 1 EL Senf⠀
  • 1 Tasse Reis + 2 Tassen Wasser⠀
  • 2 Bio Orangen⠀
  • 1,5 EL Sojasoße⠀
  • 2 TL brauner Zucker⠀
  • 1 Knoblauchzehe, 1 TL Chiliflocken⠀
  • 1 TL Wasser, 2 TL Speisestärke⠀

    Für den Pak Choi:⠀
  • 400g Pak Choi⠀
  • 3 EL Reisessig⠀
  • 1 TL Chiliflocken⠀
  • 1 TL brauner Zucker⠀
  • 1 EL Sesamöl⠀
  • 2 TL Sesam Samen

Zubereitung:

  1. Brötchen in kleine Stücke schneiden und in der Sahne einweichen, Rinderhack mit Ei und Senf vermischen, Brötchen ausdrücken und auch mit dazugeben.⠀
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen und kleine Bällchen formen.⠀
  3. Nebenbei Reis in doppelter Menge Salzwasser aufkochen, dann auf kleinster Stufe mit Deckel kochen bis das Wasser verkocht ist.⠀
  4. Orangen auspressen, mit Sojasoße, Zucker, gehackten Knoblauch und Chiliflocken vermischen.⠀
  5. Hackbällchen rundherum anbraten, Soße dazugeben und aufkochen, Bällchen darin fertig garen, Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und die Soße etwas andicken.⠀
  6. Pak Choi putzen und waschen, alle anderen Zutaten vermischen und alles zusammen 10 Minuten marinieren bis der Rest fertig ist, alles zusammen anrichten, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(63 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment