Grüne Falafel-Platte mit knusprigen Gitterpommes und buntem Salat

by Leon
Vegane Falafel mit Pommes und Salat

Einen schönen Tag wünsche ich euch zusammen, nach meiner kleinen Wochenendpause bin ich wie versprochen heute wieder frisch und munter für euch am Start!Wollte auch mal ne andere Art des Anrichtens versuchen & steh’ total auf diese PlattenIch hoffe ihr hattet ein paar schöne Tage, das Wetter hätte ja besser nicht sein können. Habt noch einen schönen Tag Leute!

Vegane Falafel mit Pommes und Salat

Grüne Falafel-Platte mit knusprigen Gitterpommes und buntem Salat

Rezept drucken
Portionen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

FÜR DIE FALAFEL:⠀
300g Kichererbsen
4 Stiele Petersilie
8 Stiele Koriander
4-6 EL Vollkornmehl
1 TL Backpulver
4 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel, Koriander, Salz, Pfeffer
FÜR DEN SALAT:⠀
etwas Salat nach Wunsch
1 Paprika
1/2 Gurke
2 Tomaten
ANSONSTEN:
300g Kartoffeln
Ketchup
Limetten
Tahini
Sesam
Veganer Joghurt (oder normalen, dann ist das Gericht aber "nur" vegetarisch)

Zubereitung:

1. Als erstes müsst ihr im Vorfeld natürlich die Kichererbsen einweichen, am besten 24-48h und hin und wieder mal das Wasser wechseln. Anschließend abgießen, dann püriert ihr die zu einer feinen Masse.

2. Dazu kommen die Kräuter, Knoblauch und die Gewürze, dann erneut pürieren. Evtl mit etwas Wasser / Mehl nachhelfen, wenn die Konsistenz noch nicht passt. Dann würde ich erst ein Bällchen zur Probe frittieren, testen, evtl nachwürzen.

3. Die Kartoffeln mit einem Wellenschneider auf Form bringen, 30 min in Wasser einlegen, abtropfen und ich mache meine in der Heißluftfritteuse, ihr könnt die aber auch mit Öl pepinseln und im Backofen knusprig bekommen!

4. Für den Salat alles kleinschneiden, Vinaigrette zubereiten und diese kurz vor dem Servieren verteilen, alles zusammen anrichten, fertig!

Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mit gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder tagge mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

(75 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment