Geröstete Zucchini mit Pistazien Feta Crunch

by Leon
Geröstete Zucchini mit Pistazien Feta Crunch

Also wer von euch gerne Zucchini isst, sollte die Kombi hier unbedingt mal ausprobieren – besonders mit dem Topping war das echt ein Hit!

Zutaten für 2 Portionen

– 3 Zucchini
– 2-3 EL Pflanzenöl
Gewürze: Pfeffer, Oregano, Chiliflocken, Paprika, Salz

Topping:
– 4 EL Pistazien
– 100g Feta
– 8-10 Basilikum Blätter
– 1/2 bio Zitrone (die Schale brauchen wir)
– Optional: Etwas Tahini

Zubereitung

Schritt 1
Zucchini waschen, längs halbieren und das Fleisch schachbrettartig einschneiden, sodass es innen besser gart. Hälften dritteln und in eine Schüssel geben.

Schritt 2
Ofen mit Backblech(!) auf 200 Grad O/U Hitze vorheizen, Öl und Gewürze zu gen

Schritt 3
Zucchini auf das vorgeheizte Blech geben und 20 min in den Ofen, alles einmal wenden und nochmal für 10 Minuten rein.

Schritt 4
Währenddessen alle Zutaten für das Topping auf ein Brett geben (bio Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben) und mit einem Messer in nicht zu kleine Stücke hacken.

Schritt 5
Zucchini rausholen und mit Topping servieren, wer mag noch etwas Tahini rauf, fertig!

Geröstete Zucchini mit Pistazien Feta Crunch

Geröstete Zucchini mit Pistazien Feta Crunch

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 4.0/5
( 2 x bewertet )

Zutaten:

  • 3 Zucchini
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • Gewürze: Pfeffer, Oregano, Chiliflocken, Paprika, Salz

Topping:

  • 4 EL Pistazien
  • 100g Feta
  • 8-10 Basilikum Blätter
  • 1/2 bio Zitrone (die Schale brauchen wir)
  • Optional: Etwas Tahini

Zubereitung:

  1. Zucchini waschen, längs halbieren und das Fleisch schachbrettartig einschneiden, sodass es innen besser gart. Hälften dritteln und in eine Schüssel geben.
  2. Ofen mit Backblech(!) auf 200 Grad O/U Hitze vorheizen, Öl und Gewürze zu gen
  3. Zucchini auf das vorgeheizte Blech geben und 20 min in den Ofen, alles einmal wenden und nochmal für 10 Minuten rein.
  4. Währenddessen alle Zutaten für das Topping auf ein Brett geben (bio Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben) und mit einem Messer in nicht zu kleine Stücke hacken.
  5. Zucchini rausholen und mit Topping servieren, wer mag noch etwas Tahini rauf, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(511 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment