Fisch Frikadellen mit Kartoffelpü, Erbsen & Röstzwiebeln

by Leon
Fisch Frikadellen Mit Pü und Erbsen

Zutaten für 2 Portionen

– 500g Seelachs Filet
– 1 EL Butter
– 3 Stiele Petersilie
– 1 rote Chili
– 1 Knoblauchzehe

– 600g mehlige Kartoffeln
– 50ml warme Milch
– 2 EL Butter

– 120g Erbsen
– 1 EL Butter
+ Wir hatten noch etwas Remoulade

Zubereitung

Schritt 1
Kartoffeln schälen, halbieren und mit Wasser bedeckt in einem Topf ca. 20 min kochen bis sie gar sind.

Schritt 2
Seelachs grob in Würfel schneiden, dann in der Butter in einer Pfanne kurz scharf anbraten. Herausholen, in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten für die Frikadellen vermischen.

Schritt 3
Ca. 1/4 der Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit zum Fisch in die Schüssel, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, dann 4-5 Frikadellen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten goldbraun braten.

Schritt 4
Die Erbsen habe ich einfach in einen Topf geben und sobald das Gefrierwasser verkocht ist, die Butter mit rein und auf kleiner Stufe erwärmen.

Schritt 5
Zwiebeln in Ringe schneiden, mit Mehl bestäuben und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Das dauert am Anfang etwas länger, kann am Ende aber schnell zu dunkel werden also nicht zu weit weg laufen. Alles zusammen anrichten, fertig!

Fisch Frikadellen Mit Pü und Erbsen

Fisch Frikadellen mit Kartoffelpü, Erbsen & Röstzwiebeln

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

  • 500g Seelachs Filet
  • 1 EL Butter
  • 3 Stiele Petersilie
  • 1 rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600g mehlige Kartoffeln
  • 50ml warme Milch
  • 2 EL Butter
  • 120g Erbsen
  • 1 EL Butter
  • Wir hatten noch etwas Remoulade

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, halbieren und mit Wasser bedeckt in einem Topf ca. 20 min kochen bis sie gar sind.
  2. Seelachs grob in Würfel schneiden, dann in der Butter in einer Pfanne kurz scharf anbraten. Herausholen, in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten für die Frikadellen vermischen.
  3. Ca. 1/4 der Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit zum Fisch in die Schüssel, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, dann 4-5 Frikadellen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Die Erbsen habe ich einfach in einen Topf geben und sobald das Gefrierwasser verkocht ist, die Butter mit rein und auf kleiner Stufe erwärmen.
  5. Zwiebeln in Ringe schneiden, mit Mehl bestäuben und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Das dauert am Anfang etwas länger, kann am Ende aber schnell zu dunkel werden also nicht zu weit weg laufen. Alles zusammen anrichten, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(28 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment