Cremige Erbsensuppe mit frischen Kräutern

by Leon
Cremige Erbsensuppe mit Creme Fraiche Klecksen und 3 verschiedenen Kräuterrn

So eine leckere Cremesuppe ist doch immer gut, hier in der Kombination aus Erbsen und verschiedenen, frischen Kräutern! Die ist total einfach und vor allem schnell gemacht. Auch die Erbsen müssen nicht aufgetaut werden, sondern können direkt gefroren verwendet werden.

Ich mag nicht alle Kräuter..

Das ist natürlich kein Problem, auch wenn ich die Kombi hier mit den Erbsen so ziemlich gut finde, kannst du einfach die weglassen, die du nicht magst!

Wie bleibt die Farbe schön grün?

Dabei ist es wichtig die Erbsen nicht dauerhaft zu heiß zu kochen, sonst verliert alles etwas von der kräftigen Farbe.

Was kann ich dazu essen?

Also hier würde ich wohl als erstes an ein Baguette oder Röstbrot denken, vielleicht noch mit etwas Knoblauch eingerieben. Auch gut schmecken würde bestimmt ein Grilled Cheese Sandwich!

Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 400g Tk Erbsen
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 150ml Sahne
  • 4 Stiele Koriander und Petersilie
  • 1 Zweig Minze (die ist viel stärker im Geschmack)
  • 2 TL Creme Fraiche

Zubereitung

Schritt 1
Butter in einem Topf zerlassen, gehackte Zwiebel und Knoblauch dazugeben, dann die Erbsen, einfach gefroren, ebenfalls mit rein.

Schritt 2
Das wird nun 4-5 min angebraten, dann Brühe + Sahne angießen und alles 15min auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

Schritt 3
Kräuter waschen, in den Topf geben und alles fein pürieren. Auf Tellern anrichten, etwas Creme Fraiche dazu und fertig


Lust auf weitere Suppen Rezepte?

Hier habe ich noch ein paar Optionen für dich ausgesucht:


Cremige Erbsensuppe mit Creme Fraiche Klecksen und 3 verschiedenen Kräuterrn

Cremige Erbsensuppe mit frischen Kräutern

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 400g Tk Erbsen
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 150ml Sahne
  • 4 Stiele Koriander und Petersilie
  • 1 Zweig Minze (die ist viel stärker im Geschmack)
  • 2 TL Creme Fraiche

Zubereitung:

  1. Butter in einem Topf zerlassen, gehackte Zwiebel und Knoblauch dazugeben, dann die Erbsen, einfach gefroren, ebenfalls mit rein.
  2. Das wird nun 4-5 min angebraten, dann Brühe + Sahne angießen und alles 15min auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Kräuter waschen, in den Topf geben und alles fein pürieren. Auf Tellern anrichten, etwas Creme Fraiche dazu und fertig
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

Um auch in Zukunft kein Rezept mehr zu verpassen, kannst du auch meinen Newsletter abonnieren oder mir ganz einfach auf Instagram folgen: @feedme_daily

(196 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment