Cheesy Tex Mex Schupfnudeln

by Leon
Goldbraune Schupfnudeln in einer käsigen Tomatensoße mit gebratener Zucchini und Mais

Da ist es doch mal wieder an der Zeit für eine Portion Schupfnudeln, gab’s hier letzte Woche fix zum Mittagessen im Homeoffice! Den Mais würde ich hier tatsächlich erst ganz am Ende dazugeben, so wird er heiß aber bleibt richtig schön knackig 🙂

Goldbraune Schupfnudeln in einer käsigen Tomatensoße mit gebratener Zucchini und Mais

Cheesy Tex Mex Schupfnudeln

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 3.0/5
( 10 x bewertet )

Zutaten:

  • 250g Schupfnudeln⠀
  • 1/2 Zucchini⠀
  • 1 Zwiebel⠀
  • 200ml passierte Tomaten⠀
  • 80g geriebener Käse (z.B. Cheddar / Gouda / Emmentaler)⠀
  • 3-4 EL Mais aus der Dose⠀

Zubereitung:

  1. Schupfnudeln mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne 3-4 min goldbraun braten, dann die Zucchini in Stücke schneiden, dazugeben und ebenfalls 4 min mit anbraten.⠀
  2. Zwiebel fein hacken, 2 min mit andünsten, dann die passierten Tomaten in die Pfanne und alles einmal aufkochen.⠀
  3. Geriebenen Käse in der Soße schmelzen lassen, alles mit Salz, Pfeffer und ner Prise Zucker würzen, den Mais darin erhitzen, durchmischen, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.
(815 Aufrufe)

You may also like

2 comments

Ein Friese 6. März 2022 - 12:33 pm

Bei P***y gibt es vegane Schupfnudeln, vegane Fleischwurst, veganen Joghurt und vegane Creme fraîche. Zusammen mit Sauerkraut aus dem Beutel (Mi*****a für empfindlichere Mägen) kann man damit schnell auch für Veganer etwas Deftiges für kalte Tage kochen:
Schupfnudeln in Öl oder veganem Butterersatz anbraten und das Sauerkraut in der Mikrowelle nach Packungsanleitung erhitzen, nach Geschmack Kümmel untermischen. Währenddessen die Wurst würfeln.
Das heiße Sauerkraut unter die Schupfnudeln mischen, etwas mitbraten lassen, Herd abschalten und die Fleischwurst untermischen und warm werden lassen. Vegane Creme fraîche mit Joghurt (Menge nach Geschmack) verrühren und dazu servieren.

Reply
Leon 23. März 2022 - 2:11 pm

Da das klingt aber auch echt nicht verkehrt! 🙂

Reply

Leave a Comment