Alfredo Pasta mit Hähnchenschnitzel

by Leon
Cremige Alfredo Nudeln mit Parmesan Sahne Soße und einem knusprigen Hähnchenschnitzel

Wenn’s mal wieder schnell gehen soll, dabei aber doch verdammt sein – Pasta mit einer leckeren Soße! Dazu noch ein paar knusprige Schnitzel Streifen und das Gericht ist perfekt!

Muss ich Hähnchen verwenden?

Bei diesem Gericht kann man natürlich auch ein Schweine- oder Kalbsschnitzel nehmen, ich finde das mit Hähnchen aber auch sehr gut. Ganz einfach nach dem Prinzip: Einfach wodrauf man am meisten Lust hat!

Zutaten für 2 Portionen

Für das Hähnchen:

  • 1 Hähnchenbrust Filet
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 4 EL Panko Paniermehl
  • 2 TL Tk 8 Kräuter Mischung
  • 60g geriebener Parmesan

Für die Nudeln:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200ml Sahne
  • 100g geriebener Parmesan
  • 2-3 TL Tk 8 Kräuter Mischung
  • 150g Nudeln

Zubereitung

Schritt 1

Hähnchen quer halbieren, sodass 2 dünnere Stücke entstehen. Diese mit Mehl bestäuben, durchs verquirlte Ei ziehen und in der Mischung aus Panko, Kräutern und Parmesan wenden.

Schritt 2

Das Öl fingerbreit in einer Pfanne erhitzen, dann die Hähnchenstücke von beiden Seiten goldbraun braten und auf einem Gitter abtropfen lassen.

Schritt 3

Nebenbei die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente garen.

Schritt 4

Für die Soße die gehackte Zwiebel in etwas Olivenöl andünsten, dann den gepressten Knoblauch dazugeben.

Schritt 5

Nach 3 min mit Sahne ablöschen, aufkochen und den Parmesan schmelzen, Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Pastawasser zur Soße, Nudeln mit rein und alles zusammen servieren, fertig!


Weitere Pasta Rezepte

Auf der Suche nach schnellen und einfachen Gerichten mit Nudeln? Hier sind ein paar meiner Favoriten:


Cremige Alfredo Nudeln mit Parmesan Sahne Soße und einem knusprigen Hähnchenschnitzel

Alfredo Pasta mit Hähnchenschnitzel

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 4.0/5
( 3 x bewertet )

Zutaten:

Für das Hähnchen:

  • 1 Hähnchenbrust Filet
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 4 EL Panko Paniermehl
  • 2 TL Tk 8 Kräuter Mischung
  • 60g geriebener Parmesan

Für die Nudeln:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200ml Sahne
  • 100g geriebener Parmesan
  • 2-3 TL Tk 8 Kräuter Mischung
  • 150g Nudeln

Zubereitung:

  1. Hähnchen quer halbieren, sodass 2 dünnere Stücke entstehen. Diese mit Mehl bestäuben, durchs verquirlte Ei ziehen und in der Mischung aus Panko, Kräutern und Parmesan wenden.
  2. Öl fingerbreit in einer Pfanne erhitzen, dann die Hähnchenstücke von beiden Seiten goldbraun braten und auf einem Gitter abtropfen lassen.
  3. Nebenbei die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente garen.
  4. Für die Soße die gehackte Zwiebel in etwas Olivenöl andünsten, dann den gepressten Knoblauch dazugeben.
  5. Nach 3 min mit Sahne ablöschen, aufkochen und den Parmesan schmelzen, Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Pastawasser zur Soße, Nudeln mit rein und alles zusammen servieren, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

Um auch in Zukunft kein Rezept mehr zu verpassen, kannst du auch meinen Newsletter abonnieren oder mir ganz einfach auf Instagram folgen: @feedme_daily

(623 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment