5 Zutaten Orzo Nudelsalat mit Rucola & gerösteten Nüssen

by Leon
Orzo Nudelsalat mit Rucola und gerösteten Nüssen

Dieser Orzo Nudelsalat ist total einfach gemacht, super vorzubereiten, richtig lecker und auch zum Mitnehmen geeignet!

Die Nudelsorte

Im letzten Jahr habe ich diese Nudelsorte richtig lieben gelernt. Ich finde die passt einfach super, vor allem in Kombination mit den Nüssen – da stimmt einfach das Verhältnis im Mund 🙂

Du kannst die Nudelsorte aber natürlich auch einfach austauschen und deine Lieblingssorte verwenden, kein Problem!

Welche Nüsse kann ich nehmen?

Hier habe ich eine Kombination aus Pistazien und Mandeln genommen. Wenn du die aber nicht essen kannst oder willst, könntest du sie auch austauschen. Entweder mit deinen Lieblingsnüssen oder ein paar gerösteten Pinienkernen.

Zutaten für 2 Portionen

– 200g Orzo / Kritharaki Nudeln
– 10 Kirschtomaten
– 80g Pistazien und Mandeln
– 2 Hand voll Rucola
+ Dressing (Selber machen: 2 EL Olivenöl, 1 EL (Himbeer) Essig, 1 TL Senf, 1 TL Agavendicksaft, Salz & Pfeffer)

Zubereitung

Schritt 1
Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente garen, dann in ein Sieb geben und kurz kalt abspülen damit der Garprozess gestoppt wird.

Schritt 2
Tomaten waschen, halbieren und mit dem geputzten Rucola in eine Schüssel geben. Nebenbei die Nüsse in einer kleinen Pfanne ohne Öl rösten, so kommen die Aromen richtig raus – aber nicht anbrennen lassen.

Schritt 3
Essig mit Senf, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer verrühren, dann langsam das Öl einrühren. Nüsse zum Salat geben, Dressing rauf, durchmischen, fertig!


Hast du Lust auf noch ein paar leckere Orzo-Rezepte?


Orzo Nudelsalat mit Rucola und gerösteten Nüssen

5 Zutaten Orzo Nudelsalat mit Rucola & gerösteten Nüssen

Rezept drucken
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochen:
Nährwert Informationen: 123 Kalorien 10 Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 x bewertet )

Zutaten:

  • 200g Orzo / Kritharaki Nudeln
  • 10 Kirschtomaten
  • 80g Pistazien und Mandeln
  • 2 Hand voll Rucola
  • Honig-Senf-Dressing
    • (Selber machen:
      • 2 EL Olivenöl
      • 1 EL (Himbeer) Essig
      • 1 TL Senf
      • 1 TL Agavendicksaft
      • Salz & Pfeffer)

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente garen, dann in ein Sieb geben und kurz kalt abspülen damit der Garprozess gestoppt wird.
  2. Tomaten waschen, halbieren und mit dem geputzten Rucola in eine Schüssel geben. Nebenbei die Nüsse in einer kleinen Pfanne ohne Öl rösten, so kommen die Aromen richtig raus - aber nicht anbrennen lassen.
  3. Essig mit Senf, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer verrühren, dann langsam das Öl einrühren. Nüsse zum Salat geben, Dressing rauf, durchmischen, fertig!
Hast du das Rezept ausprobiert?
Schreib mir gerne hier ein Kommentar mit Feedback oder markiere mich direkt auf deinem Bild bei Instagram @feedme_daily.

Um auch in Zukunft kein Rezept mehr zu verpassen, kannst du auch meinen Newsletter abonnieren oder mir ganz einfach auf Instagram folgen: @feedme_daily

(107 Aufrufe)

You may also like

Leave a Comment